Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0104 jünger > >>|  

HÄUSER: „Die Deutschen lieben Bungalows“

(28.1.2007) Bungalows erfreuen sich wieder größerer Beliebtheit: 70% der Deutschen können sich laut einer repräsentativen Umfrage, die das Architektur-Magazin HÄUSER jüngst in Auftrag gegeben hat, für das Wohnen in einem eingeschossigen Haus mit Flachdach erwärmen; für immerhin ein Fünftel der Bevölkerung ist der Bungalow sogar „ein Traum“.

Bungalow: Einfamilienhaus mit einem Stockwerk und Flachdach

Durchaus nachvollziehbar sind die Gründe für die hohe Zustimmung: Drei Viertel der Befragten finden das Leben auf nur einer Ebene für ältere, nicht mehr so bewegliche Menschen ideal. Die Hälfte sieht im Bungalow eine besonders attraktive Wohnform für Familien mit kleinen Kindern.

Mit dem Bungalow lebt ein Trend der 1960er-Jahre wieder auf. „Viele dieser Häuser werden jetzt vererbt oder sind renovierungsreif“, erinnert HÄUSER-Chefredakteur Wolfgang Nagel. „Dabei zeigt sich, dass sie überhaupt nicht veraltet, sondern sehr gut mit unseren heutigen Vorstellungen vom Wohnen in Einklang zu bringen sind.“ Ebenso entdecke aber auch eine nachwachsende Architektengeneration die Vorzüge der gläsernen Flachdachbauten. Vier außergewöhnlich sehenswerte Exemplare stellte HÄUSER in der Januar-Ausgabe 2007 vor.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE