Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0189 jünger > >>|  

Daran sollt Ihr sie erkennen: O 7° 0

(4.2.2009; ISH-Vorbericht) "Jede erfolgreiche Marke hat eine signifikante Identität, die sie unverwechselbar und erfolgreich macht. Das Grohe-Designteam legt diese semantische Strategie zu Beginn des Entwurfsprozesses fest; definiert also jene Elemente die die Grohe Design DNA bilden. Die Essenz, aus der alles erschaffen werden kann", so Paul Flowers, Senior Vice President of Design der Grohe AG.

<!---->Die drei Designmerkmale, die das Grohe Design Studio aus der Masse der Möglichkeiten extrahiert und kombiniert hat, sollen sich in allen Produktneuheiten und -relaunches wiederfinden. "Immer wieder neu interpretiert; aber immer wieder Grohe: Sie sind genial einfach. Unglaublich vielfältig. Leicht identifizierbar." - so das Credo aus Düsseldorf:

  • Erstes Element der Grohe DNA ist der Ring, beispielsweise den Brausenkopf definierend (Bild).
  • Ihm folgt der 7°-Winkel, Schlüsselelement der neuen Ausläufe und Bedienhebel (Bild).
  • Drittes Element ist das Rundoval, das im Controller der Grohe Ondus Linie oder in den Formen der Hebel wiederzufinden ist (Bild).

Paul Flowers: "Diese dreidimensionale Markenidentität ist die semantische Strategie des Grohe Designs. Sie macht Grohe Produkte wiedererkennbar für den Verbraucher und setzt Trends in der Durchgängigkeit auf allen Ebenen."

Hinter der visuellen DNA steckt die bewusste Entscheidung für ein klar erkennbares Grohe Design. Für Grohe bezeichnende Produkte, die einfach gestaltet sind, die zur Interaktion auffordern und eine Balance zwischen Ästhetik und Funktion bilden.

Eine Produktlinie, die bereits Elemente der Grohe DNA beinhaltet, ist Grohe Ondus - siehe Beitrag "Grohe Ondus - eine Armatur der anderen Art" vom 14.3.2007. Ein kraftvolles, ästhetisches Statement, basierend auf der Philosophie des "Sensual Minimalism". Dieser Trend hebt weich und fühlbar die üblichen harten Kanten des Minimalismus auf und ersetzt sie durch sanfte, fließende Formen.

David J. Haines, Vorstandsvorsitzender der Grohe AG: "Mit der Design DNA gibt sich Grohe ein weltweit unverkennbares Gesicht. Hier kommt uns die Kompetenz unseres in-house Design Teams zugute, das die Merkmale für Grohe entwickelt hat und nun in die Produktgestaltung einbindet. So bekommen unsere Produkte einen ganz eigenen Charakter, den die Menschen weltweit als Grohe-typisch identifizieren werden."

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)