Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0318 jünger > >>|  

Tecalor erweitert Speicher-Programm

<!---->(25.2.2009; BAU-Bericht, ISH-Vorbericht) Die Wärmepumpe setzt ihren Siegeszug der letzten Jahre fort - dank leistungsfähiger Großmodule ist sie mittlerweile auch im mehrgeschossigen Wohnungsbau sowie der gewerblichen Nutzung zu einer echten Alternative geworden. Auf die gestiegenen Leistungsanforderungen reagiert man beim niedersächsischen Spezialisten Tecalor mit einer neuen Generation von Speichern, die auch auf der BAU vorgestellt wurde.

Die Heizungspufferspeicher der Modellserie TSP plus sind ab sofort mit einem Fassungsvolumen von bis zu 1.500 Litern erhältlich und damit eine gute Ergänzung moderner Großwärmepumpen. Optional sind alle Heizungspufferspeicher ab 700 Liter mit einem Solarwärmetauscher erhältlich. Auch ist der Einsatz im Rahmen einer passiven oder aktiven Kühlung möglich - zum Beispiel in Serverzentren oder Produktionsbereichen.

Für die Brauchwasserspeicher der Baureihe TSB wurden die Wärmetauscher optimiert, um den Betrieb der Wärmepumpe effizienter zu machen. Bei den Speichern TSB 401 (4 Quadratmeter Tauscherfläche) und TSB 501 (je nach Ausführung bis zu 5,4 Quadratmeter Tauscherfläche) ist jetzt ebenfalls eine Solaranbindung möglich.

Dank zweier Wasserkreisläufe erlauben die Durchlaufspeicher der Baureihe TBS Wasserbereitung und Heizungspufferbetrieb in einem Gerät. Es gibt sie mit einem Fassungsvolumen von 800, 1.000 und 1.500 Litern. Ebenfalls verfügbar ist eine Solaranbindung zur Nutzung der Sonnenenergie.

Standardmäßig stehen außerdem im Speicherprogramm Solar-Warmwasserspeicher SBB in den Größen 300, 400 und 600 Liter zur Verfügung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)