Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0576 jünger > >>|  

Light+Building-Vorschau: Elektrotechnik, Gebäudeautomation

(8.4.2010; Light+Building-Vorbericht) In den Hallen 8, 9 und 11 wollen während der diesjährigen Light+Building rund 600 Aussteller wieder das Neueste aus Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation präsentieren - von elektrischen Kabeln über schmucke Lichtschalter und Installationsgeräte bis hin zu Informations- und Kommunikationsanlagen sowie vernetzten Komplettlösungen für Energie sparende, "intelligente" Gebäudesysteme.


Auch wenn diverse Light+Building-Aussteller ihre Karten im Vorfeld der Messe nicht rechtzeitig aufdecken wollten - wie z.B. Hersteller von Lichtschaltern -, so wollen andere ganz offensichtlich mit ihren Vorankündigungen Besucher anlocken:

Agora, auf der Freifläche zwischen den Hallen 2 und 4 bzw. 3 und 5:

Die Z-Wave-Alliance-Partner (Agora, C17) FAKRO, Flex-Control, Aeon Labs und QEES präsentieren ihre Home-Control-Lösungen auf der Basis der Z-Wave-Funktechnologie, die eine bequeme und energiebewusste Steuerung sämtlicher kompatibler Geräte im Heimnetzwerk verspricht und die sich auch im Smart-Metering-Sektor als ein internationaler Standard versteht.

Halle 8 - zwischen Torhaus und Galleria

Gebäudesystemlösungen, Elektroinstallation und Gebäudeinfrastruktur in Halle 8.0 umfasst unter anderem Ausstellungsinhalte zu Energie- und Datenübertragung sowie Kabelmanagement-, Blitzschutz und Überspannungsschutz-Systemen. Den neuesten Stand der Technik gibt es außerdem unter anderem zu Smart Metering. Zu den teilnehmenden Unternehmen zählen hier beispielsweise ABB / Busch Jaeger, Gustav Hensel, Hager Vertriebsgesellschaft, Mennekes, Niedax, OBO-Bettermann, die Theben AG und Walther-Werke sowie ...

Kaiser (Halle 8.0, Stand B70) hat für seinen bekannten Universal-Geräteträger zur mechanisch sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektroeinbaugeräten und -komponenten an und in wärmeisolierten Außenfassaden einen neuen Kombinationseinsatz angekündigt. Dieser erlaube Einfach- bis Dreifachkombinationen und sei somit beispielsweise eine optimale Befestigung für Türsprechanlagen.

Der Sonnenschutz- und Hausautomationsspezialist Rademacher (8.0, C83) präsentiert Neuheiten aus dem Bereich der Steuerungen, Handsender und Aktoren sowie insbesondere die Rohrmotoren RolloTube I-LINE und RolloTube X-LINE mit standardisierter KNX-Schnittstelle - beide seien besonders einfach und sicher zu installieren und betreiben.

Neben etablierten Lösungen für den Elektroinstallations- und Gehäusebereich stellt Spelsberg (8.0,C90) auch zwei neue Brandschutzprodukte vor: Eine Weiterentwicklung der anschlussfertigen Brandschutzdosenserie WKE sowie die innen und außen feuerbeständige Kleinverteilerserie WKE AK, die auch in Flucht- und Rettungswegen den elektrischen Funktionserhalt wichtiger Einrichtungen gewährleisten kann.

Der Anbieter von Elektroinstallationsmaterialien F-tronic (8.0, D11) hat Neues für die Elektropraxis angekündigt wie die gerade VDE-zertifizierte Zählersteckklemme und insbesondere die neuen Unterputzverteiler der Jumbo-Serie mit besonders flachem Rahmen.

Auf dem Stand der AEG Haustechnik (8.0, E50) mit einem komplett neuen Standkonzept und Erscheinungsbild sollen Besucher die neuesten AEG Haustechnik-Produkte in realen Einbausituationen praktisch live erleben können. Vorgestellt werden zudem die aktuelle Referenzbroschüre (siehe auch Beitrag vom 8.3.2010) sowie die neuen Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler, die als effektive Alternative zum üblichen Gasheizpilz lanciert werden.

Stiebel Eltron (8.0, E60) nimmt ab sofort Photovoltaik-Module in sein Geräteprogramm auf und präsentiert diese erstmalig auf der Light+Building (sowie gleichzeitig auf der IFH/Intherm). Damit will das Unternehmen seinen Weg zum allumfassenden Systemtechnik-Anbieter für erneuerbare Energien konsequent fortsetzen.

ASSA ABLOY (8.0, F41) stellt von den Neuheiten der Marke effeff insbesondere die IP-basierte 1-Tür-Zutrittskontrolllösung EdgePlus Solo ES400 und den netzwerkunabhängigen OPENDO neo WEB 16-Tür-Controller in den Mittelpunkt.

KNX feiert 20jähriges Jubiläum und ist mit einer neuen, offeneren und schnelleren ETS4 Version auf 2 Ständen (8.0, F98 und 11.1, C97) vertreten. KNX Userclub-Mitglieder aus 6 Ländern wollen 16 interessante, praxistaugliche KNX Anwendungen zeigen. (siehe auch Beitrag "KNX Award 2010" vom 24.11.2009)

Rehau (8.0, H68) präsentiert u.a. die vorverdrahtete Kanalsteckdose Signo Cubico mit neuer Sicherung, die mehr Schutz gegen mutwillige Demontage verspricht, sowie den einbaufertigen Brandschutzkanal Rauthermo.

Halle 9 - hinter der Galleria, diesmal eigentlich nur im Erdgeschoss

Durch den Umzug des zur Vorveranstaltung in 9.1 angesiedelten Bereichs in die Halle 9.0 sind der Elektrotechnikbereich in Halle 8.0 und die Haus- und Gebäudeautomation jetzt näher zusammengerückt und daher besser und schneller zu erreichen. Rund 150 Aussteller stellen ihrem Publikum hier zukunftsfähige Lösungen vor für Haus- und Gebäudeautomation, Facility Management, Contracting und weitere Gebäudesystemtechnik, zum Beispiel zu Photovoltaiksystemen und Sonnenschutztechnik. Zu den bekannten Herstellern gehören beispielsweise Honeywell, Kieback & Peter, Saia-Burgess Controls und Warema Renkhoff sowie ...

Zusammen mit zwölf weiteren Mitgliedern der EnOcean Alliance bietet EnOcean (9.0, B40) Besuchern einen Überblick darüber, wie - basierend auf der gemeinsamen batterielosen Funktechnologie - energieeffiziente, flexible und intelligente Lösungen verschiedener Hersteller miteinander kommunizieren und in einem komplexen Gebäudeautomationssystem optimal zusammenarbeiten können. Unter den Neuheiten ist die integrationsfertige Dolphin-Plattform, die erstmals den Einsatz bidirektionaler batterieloser Funksensoren und -aktoren ermöglichen soll.

GFR (9.0, B48) demonstriert ihr neues, webbasiertes Energiemanagementsystem WEBENCON, das besonders für Besitzer großer und/oder vieler dezentraler Liegenschaften konzipiert wurde, die etliche - teilweise unterschiedliche - Zähler verschiedenster Energieträger zu verwalten und auszuwerten haben.

Um die Verbreitung von BACnet Know how unter Fachingenieuren und Facility Managern zu unterstützen, informieren 22 Mitglieder der BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) (9.0, B60) darüber, wie sich Energiemanagement, Funkanwendungen, Sicherheit und Zutrittskontrolle mit dem technologie-unabhängigen, offenen Kommunikationsstandard für eine nachhaltige Gebäudeautomatisation integrieren lassen.

Der amerikanische Spezialist für Gebäudeautomation Alerton (9.0, D61) stellt die neue Version 2.6 des Alerton BACtalk Gebäudemanagement-Systems, den neuen Regler VLCA-1688 und den programmierbaren DDC-Regler VLD-362 mit integriertem Touch Panel in den Fokus.

CentraLine by Honeywell (9.0, D66) präsentiert Produkte und Lösungen rund um die vernetzte Automation von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen auf der Basis der Integrationsplattform CentraLine AX, mit der sich Anwendungen und Systeme verschiedener Hersteller nahtlos untereinander, und ggf. auch mit einem übergeordneten Gebäudeleitsystem verbinden lassen.

Die eQ-3 AG (9.0, D73) zeigt ihr Home Control-System HomeMatic sowie ihren neuen, einfach zu bedienenden Funk-Display-Wandtaster zur Steuerung von zahlreichen Home Control-Geräten mit einem gut ablesbaren OLED-Vollgrafik-Display.

Hekatron (9.0, E70) stellt zwei neue Lüftungs-Rauchschalter-Systeme vor: das LRS 230 V und das LRS 04 Ex. Diese beiden Systeme runden das Programm der LRS-Familie zur Überwachung von raumlufttechnischen Anlagen und Ansteuerung von Brand- und Rauchschutzklappen ab.

Mit betriebsfertig zusammengestellten, für typische Automationsanwendungen bereits vorkonfigurierten Smartpacks will Preussen Automation (9.0, E75) die Gebäudeautomation einfach machen und bietet in einem ersten Schritt vier Packs an, darunter das Smart Pack Home, eine kleine Zentrale für das heimische Wohnzimmer. Und zusammen mit dem Partner Tapko Technologies stellt das Unternehmen die kostengünstige Physical Layer-Lösung KAIphys vor - die erste KNX-Schnittstelle, die auf Standard-Komponenten beruhe und damit als ASIC-freie Lösung allen Nutzern zur Verfügung stehe.

Bei Ekey (9.0, F12) steht der erkey Fingerscanner UP im Vordergrund, eine für sämtliche Standard-Schaltergehäuse passende Unterputz-Variante, die noch 2010 auf den Markt kommen soll. Daneben sollen auch die neue Version der netzwerkbasierten Zugangskontrolle ekey net 4.0, ein FSB-Türgriff mit integriertem ekey-Fingerscanner sowie der elegante Scanner ekey integra Aufmerksamkeit erwecken - siehe auch folgendes Bild aus dem Beitrag "Dezente Biometrie an der Haustür von FSB und ekey" vom 29.7.2008:


Halle 11, die Neue am Ende eines langen Weges

In der neuen Halle 11.0 dreht sich zum Thema Elektrische Installations- und Netzwerktechnik alles um Komponenten und Systeme für Energieverteilung und -steuerung, Niederspannungsschaltanlagen und Schaltschrankbau, Netzwerkinfrastruktur- und Sicherheitssysteme. Zu weiteren Ausstellungsinhalten gehören Schaltanlagen und Steuerungsbau genauso wie Handwerkszeuge und Markierungssysteme für die Elektroinstallation. Die hier vertretenen Firmen heißen etwa Eaton / Moeller, Phoenix Contact, Rittal, WAGO Kontakt und Weidmüller sowie ...

Die Novar GmbH zeigt mit ihren Marken Esser und Ackermann auf dem Gemeinschaftsstand des ZVEI (11.0, D17) effiziente integrierte Gefahrenmanagement-Systeme aus Brandschutz, Sprachalarmierung und Kommunikationslösungen für unterschiedliche Anforderungsprofile.

Die Siemens-Division Building Technologies (11.0, B55) demonstriert - auch anhand eines 8 Meter hohen Mustergebäudes - die gewerkeübergreifende Vernetzung von Gebäudeautomationssystemen, Energieversorgung, Energieverteilung und effizienter Beleuchtung als Gesamtkonzept, in das in Zukunft über ein intelligentes Stromnetz auch Elektroautos integriert werden sollen. Und um das hohe Energiesparpotential intelligent vernetzter Systeme zu verdeutlichen, werden in einem anderen Stand-Bereich verschiedene Raumlösungen und Raumszenarien im Tagesablauf simuliert.

Designorientierte Elektroinstallationen und Gebäudesystemtechnik sind in der Halle 11.1 angesiedelt. Die Aussteller sind unter anderem Albrecht Jung, Berker, Gira Giersiepen, Legrand-BTicino, Novar, Siedle sowie die Schneider Group mit den Firmen Merten, Ritto, Elso und Schneider Electric. Bedien- und Steuerungselemente umfassen ebenso das Ausstellungsspektrum wie Schalter, Steckdosen, Gebäudekommunikation sowie Sicherheitskomponenten und Aktorik für die Gebäudesystemtechnik.

Elcom (11.1, C33) will einige Neuheiten vorstellen, darunter ergänzte Sortimente der modularen Edelstahl-Türenstationen-Serie Modesta und des BVF-260 Video-Freisprechtelefons sowie die neuen Esta-Türstationen mit Zentra-Tastern. Zu sehen sind auch ein Video-Bildspeicher für die zentrale Aufzeichnung von Video-Türrufen und das i2-Bus 2Draht-Video-System, das den alternativen Betrieb von Video- und Audio-Haustelefonen erlaubt.

Siedle (Halle 11.1, C55) will Scope, Access, Individual und Select vorstellen - darunter eine Video-Sprechstelle, die Sicherheit und Freiheit verbindet, weil ihr Augenmerk weiter reiche als vor die Tür.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)