ZVEI

Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

Lyoner Straße 9
D - 60528 Frankfurt a.M.
Telefon: +49 (69) 6302-0
Telefax: +49 (69) 6302-317
URL: zvei.org
E-Mail an ZVEI

T8-, T5- und Kompakt-Leuchtstofflampen vor dem Aus (23.6.2022)
Ab 25. August 2023 ist das Erstinverkehrbringen von T8- und T5-Lam­pen nicht mehr gestattet. Kompaktleuchtstofflampen ohne Vor­schalt­ge­rät trifft dies bereits am 25. Februar 2023. Denn jetzt greift auch die Regelung zur Einschränkung von Quecksilber.

Gute Lichtplanung für Arbeitsstätten ist normgerecht (23.6.2022)
Ein Blick in zahlreiche Betriebe, Werkstätten und Büros offenbart - viele Lichtanlagen sind veraltet. Für ihre Modernisierung sprechen gute Gründe: Die Energiepreise steigen, konventionelle Lampen ver­schwin­den mehr und mehr vom Markt, der Bund unterstützt eine energetische Sanierung.

2021 knapp 5 Mrd. Euro Umsatz mit elektronischer Sicherheitstechnik (22.6.2022)
Der Markt für elektronische Sicherheitstechnik ist mit einem Umsatz­plus von 4,5% auf rund 4,9 Mrd. Euro in Deutschland auch 2021 wie­der ge­wach­sen. Insbesondere Dienstleistungen, wie Wartung und Instand­set­zung, hatten einen erheblichen Anteil am Wachstumsschub des ver­gan­genen Jahres.

Neuer Leitfaden zur Ladeinfrastruktur für Wohnungswirtschaft und Verwaltung (15.6.2022)
Um das Ziel der Ampelkoalition, bis 2030 rund 15 Millionen vollelektrische Pkw in den Verkehr zu bringen, zu erreichen, muss der Ausbau der Ladeinfrastruktur massiv beschleunigt werden. Wohnnähe spielt dabei eine zentrale Rolle.

Elektro- und Digitalindustrie blickt optimistisch ins Jahr 2022 (30.1.2022)
Das Jahr 2021 war für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich. „Als eine von wenigen Branchen ist es gelungen, die Ver­lus­te aus dem Vorjahr mehr als nur wettzumachen“, bewertete ZVEI-Präsident Dr. Gunther Kegel am 24.1.2022 die positive Entwicklung.

Reaktionen auf den Förderstopp von BMWK, BMWSB und BMF (26.1.2022)
Vor zwei Tagen wurde die Bewilligung von BEG-Anträgen durch die KfW (nicht BAFA!) mit sofortiger Wirkung gestoppt. In den vergangenen Jahren hat kaum eine baurelevante Entscheidung der Regierung so viele Verbändevertreter in so kurzer Zeit reagieren lassen.

Light + Building 2022 als Light + Building Autumn Edition 2022 auf Anfang Oktober verschoben (10.1.2022)
Die Messe Frankfurt hat die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik in den Herbst 2022 verschoben. Intensive Gespräche mit Kunden und Koope­ra­tions­partnern hätten bereits im Dezember dazu geführt, Alternativen zum ursprünglichen Termin im März zu prüfen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)