Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0998 jünger > >>|  

Schindler kauft Dralle Aufzüge

Logos von Schindler und Dralle Aufzüge

(2.7.2017) Schindler übernimmt die Dralle Aufzüge GmbH & Co. KG. Das mittelständische Unternehmen in Familienbesitz aus Bielefeld ist seit fast 50 Jahren im deutschen Aufzugsmarkt tätig.

In den vergangenen Jahren hat Schindler bereits diverse Unternehmer, die vor einer Verkaufsentscheidung standen, mit seinem Übernahmekonzept überzeugt. Im Mittelpunkt standen hierbei häufig die Sicherheit der Arbeitsplätze für die Mitarbeiter sowie die kontinuierliche Fortführung der Kundenbeziehungen.

Und so erklärt sich wohl auch die Entscheidung von Dralle-Geschäftsführer Klaus Dralle: „Mit Schindler haben wir einen Partner gefunden, mit dem unsere exzellenten Kundenbeziehungen in bewährter Form fortgeführt werden und wir uns bestens aufstellen für die digitalen Technologien.“

Dr. Meinolf Pohle, CEO von Schindler Deutschland, sieht in den von Dralle entwickelten Aufzugskonzepten eine sinnvolle Ergänzung des eigenen Portfolios. Zudem werde mit dieser Übernahme die Kundennähe im Bereich Ostwestfalen-Lippe erhöht.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)