Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1359 jünger > >>|  

Aerodynamisch wirkende Lamelle von Essertec zur Unterstützung von RWA und Lüftung

(28.8.2017) Mit Fumilam hat Essertec eine Lamelle vorgestellt, die sowohl auf Flachdächern als auch in Fassaden als Rauch- und Wärmeabzug (RWA) eingesetzt werden kann. Darüber hinaus eignet sie sich als Zuluftöffnung für die tägliche Belüftung. Angeboten wird sie ...

  • in sieben verschiedenen Rahmenvarianten,
  • energetisch optimiert oder auch nicht,
  • mit Lamellen aus Polycarbonat, Glas oder Aluminium,
  • in Größen von von 50 x 39,8 bis 240 x 350 cm
  • eloxiert sowie in nahezu allen RAL-Farben.

  

  

Die Steuerung von Fumilam erfolgt pneumatisch oder elektrisch. Zudem gibt der Hersteller eine Durchsturzsicherheit von bis zu 1.200 J und verspricht geringe Wartungskosten. Zertifiziert nach DIN EN 12101-2 (Rauch- und Wärmefreihaltung - Teil 2: Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte) ist die Lamelle sowohl für das Flachdach als auch für die Fassade erhältlich.

Weitere Informationen zu Fumilam können per E-Mail an Essertec angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)