Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1391 jünger > >>|  

Neue, robuste PVC-Dachabdichtung von Sika mit doppelter Trägereinlage

(1.9.2017) Die etablierte PVC-Produktfamilie Sikaplan hat mit Sikaplan U ein neues, widerstandsfähiges Mitglied bekommen. Durch die doppelte Trägereinlage ist sie universell einsetzbar und eignet sich sowohl für die lose Verlegung mit mechanischer Befestigung bis zu einer Dachneigung von 20°, als auch für die Verlegung unter Auflast – beispielsweise durch Kiesschüttung, Betonplatten oder extensiver Begrünung.


alle Fotos © Sika

Das Polyestergelege gibt der Bahn ausreichend Festigkeit, um die auftretenden Windkräfte aufzunehmen, und das zusätzliche Glasvlies sorgt für die erforderliche Dimensionsstabilität. Damit kann die PVC-Bahn wirtschaftlich in ansprechender Optik verlegt werden. Sikaplan U wird vom Hersteller als besonders widerstandsfähig ausgewiesen gegen ...

  • mechanische Einwirkungen,
  • Wurzeln und Mikroorganismen,
  • Kälte und Alterungsprozesse,
  • IUV- und Brand-Beanspruchung sowie
  • Flugfeuer und strahlende Wärme.

Die neue Sikaplan U ist in Rollen mit 2 m Breite und 20 m Länge sowie in der Standarddicke von 1,5 mm  erhältlich. Sämtliche Zubehörprodukte aus dem Sikaplan-Sortiment können mit der neuen Variante verwendet werden. Dazu gehören alle werkstoffspezifischen Formteile, Verbundbleche und Entwässerungsprodukte sowie Befestigungselemente, Dampfbremsen, und Werkzeug. Damit ist für nahezu jede Verlegart immer die richtige Dachbahn am Lager oder auf der Baustelle.

Weitere Informationen zu Sikaplan U können per E-Mail an Sika angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)