Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1854 jünger > >>|  

Gebäudesicherheit im Fokus der Light + Building 2018

Light+Building 2014-App
  

(6.12.2017) Ein Schwerpunkt der Light + Building 2018 liegt auf dem Thema Sicherheitstechnik. Die Integration verschiedener Sicherheitssysteme wie Videoüberwachung oder Zugangskontrolle, deren Vernetzung und die Einbindung in die technische Gebäudeautomation sind wesentliche Aspekte, die sowohl die Branche als auch die Nutzer interessieren und erstmals in der Halle 9.1 gebündelt werden.

Damit einher geht die Sonderschau „SECURE! Connected Security in Buildings“ in der Halle 9.1, für welche die Messe Frankfurt bereits mächtig trommelt. Die fachtechnische Beratung und Projektsteuerung dazu liegt beim Ingenieurbüro Canzler GmbH.

Erwartet werden kann von der Sonderschau die Live-Darstellung der vielfältigen Möglichkeiten von Sicherheitstechnik im realen Umfeld typischer gewerblicher Nutzungen - mit einem Fokus auf Hotelerie, Bürobau und Industrie. Diese drei Szenarien wurden ausgewählt, weil sie häufig im gewerblichen Bauumfeld bei Neubauten, Umbauten oder Instandsetzungen vorkommen und sie andererseits sehr unterschiedliche Bedürfnisse haben.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE