Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1621 jünger > >>|  

Statt PTZ: Neue Sicherheitskamera SNC-HMX70 mit 360°-Panoramablick von Sony

(16.10.2018) Mit der SNC-HMX70 hat Sony eine neue Kamera im Programm, die dezentes Design mit lückenloser 360°-Über­wachung kombiniert. Das Objektiv mit Festbrennweite und einem 12-Megapixel-CMOS-Sensor ermöglicht detailreiche Videobilder bei 30 Bildern/Sekunde. Außerdem verfügt die Kamera über „Intelligent Auto Exposure“, um beispielsweise starkes Gegenlicht durch Fenster und Scheinwerfer kompensieren zu können, so dass Personen und Objekte auch bei schwierigen Lichtverhältnissen deutlich erkannt werden können.

Anders als herkömmliche PTZ-Kameras, die sich schwenken, neigen und zoomen lassen (pan, tilt and zoom), bietet die SNC-HMX70 einen vollständigen Überblick über den gesamten Überwachungsbereich. Mit Hilfe der elektronischen Schwenk-Neige-Zoom-Funktion (ePTZ) können jederzeit bestimmte Bereiche ausgewählt und mit hoher Auflösung überwacht werden. Auch wenn ein zu überwachendes Objekt vergrößert wird, kann weiterhin das vollständige 360-Grad-Bild mit maximaler Auflösung aufgezeichnet werden.

Dieses kreisförmige Bild kann mit Hilfe der Video Management System-Software oder direkt in der Kamera (Edge Dewarping) in verzerrungsfreie rechteckige Bilder umgewandelt werden. Noch größere Flexibilität wird durch die verschiedenen Anzeigemodi Panoramablick, Quad und Korridor erreicht.

Dank der Technologiepartnerschaft zwischen Sony und Bosch ist die SNC-HMX70 mit einer modernen Videoanalysefunktion ausgestattet. Mit ihrer Hilfe können Objekte und deren Bewegungen im gesamten Überwachungsbereich der Kamera erfasst werden. So eignet sich die SNC-HMX70 beispielsweise für Anwendungen wie Personenzählung oder die Erkennung verdächtiger Aktivitäten. Darüber hinaus stellt die Kamera Metadaten zur Verfügung, die zum Beispiel für Suchen oder zur Messung und Optimierung von Geschäftsprozessen verwendet werden können.

Weitere Informationen zur Sony SNC-HMX70 können per E-Mail an Bosch Sicherheitssysteme angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE