Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1990 jünger > >>|  

Skoberne übernimmt Cox Geelen


  

(30.12.2018) Die Skoberne GmbH mit Sitz in Pfungstadt übernimmt mit Wirkung zum Januar 2019 das niederländische Unternehmen Cox Geelen BV, das bisher zur Bergschenhoek Gruppe gehörte. Beide Firmen arbeiten schon mehr als 25 Jahren im deutschen und europäischen Markt für Abgas- und Brennwerttechnik zusammen.

Cox Geelen wurde 1871 gegründet und beschäftigt 130 Mitarbeiter. Auf rund 63.000 m² Betriebsfläche im niederländischen Eijsden nahe Maastricht entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen Abgas- und Lüftungssysteme, überwiegend aus Metall und Kunststoff.

Wie auch bei Skoberne, zählen bei Cox Geelen namhafte europäische Kesselhersteller zu den Kunden. Darüber hinaus ist Cox Geelen auch auf dem internationalen Abgasleitungsmarkt aktiv.

Die Marken von Skoberne und Cox Geelen bleiben dabei unverändert erhalten. Heike Skoberne ist sich sicher, dass beide Unternehmen von dieser Trans-aktion profitieren werden: „Eine optimale Betreuung und ein verbesserter Service, sozusagen ‚aus einer Hand‘, werden die ersten spürbaren positiven Synergien für unsere Kunden sein“.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE