Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0648 jünger > >>|  

Kölner Fensterhersteller und Objekteinrichter Campinge auf Investorensuche


  

(27.5.2019) Die begonnene Restrukturierung des Kölner Fensterspezialisten Campinge geht in die nächste Phase. Nach Beantragung eines Sanierungsverfahrens vor Gericht durch die Geschäftsführung am 14. März 2019 sowie nach Stabilisierung des operativen Geschäfts durch den vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Rüdiger Werres startet nun eine strukturierte Suche nach Investoren.

„Klare Zielsetzung für den begonnenen Investorenprozess ist der Erhalt von Campinge am aktuellen Standort“ erläutert Dr. Werres. Dabei sollen langjährig gewachsene Kundenbeziehungen sowie deutliche Flächenreserven am logistisch gut gelegenen Standort interessante Ansatzpunkte für strategische Investoren bieten (siehe Google-Maps).

„Unsere Suche konzentriert sich nicht nur auf klassische Fensterhersteller“ ergänzt die geschäftsführende Gesellschafterin Andrea Campinge, die das Unternehmen 2011 übernommen hatte. So könnte sich Campinge gut als Ergänzung für Bau- und Ausbauunternehmen eignen, die den Großraum Köln als Generalunternehmer erschließen wollen. „Dabei kann Campinge auf langjährige Kunden- und Lieferantenbeziehungen zurückgreifen, die auch durch die Insolvenz nicht gestört sind“, ergänzt Thomas Ruhs, der Ende 2017 die operative Führung von Campinge übernommen hat.

Aktive Interessenten können sich direkt an die Mentor AG wenden, die mit der Durchführung der Investorensuche beauftragt wurde. Ansprechpartner ist Uwe Borgers:

  • Telefon: 0651-9 70 59 - 0
  • E-Mail: uwe.borgers@mentor.ag

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE