Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0759 jünger > >>|  

Bidet-Sitz ohne Stromanschluss als Upgrade für herkömmliche WCs

(17.6.2019; ISH-Bericht) Grohe hat in Frankfurt einen Bidet-Sitz aus stabilem Duroplast vorgestellt, der anders als ein modernes Dusch-WC ohne Stromanschluss auskommt und den Wasserdruck aus der Zuleitung nutzt. Damit bietet sich der Bidet-Sitz als rudimentäres Dusch-WC-Upgrade für übliche WC-Keramiken an: Lediglich der WC-Sitz wird ausgewechselt:

Bedient wird der Bidet-Sitz mit Hilfe eines seitlich angebrachten Hebels. Darüber lassen sich zwei separate Duscharme aktivieren - einer fürs Gesäß, der andere als Lady-Dusche.

Weitere Informationen zum Bidet-Sitz können per E-Mail an Grohe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE