Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0992 jünger > >>|  

Push-Pull- und „bilanzierte“ Lüftung à la Alpha Innotec

LD 45
  

(30.7.2019) Alpha Innotec hat zwei neue Gerätefamilien zur Wohnungslüftung im Angebot. Die dezentralen LD 45-Lüftungsgeräte arbeiten nach dem Push-Pull-Modus - sprich: 60 Sekunden lang wird verbrauchte Luft aus dem Gebäude ventiliert, dann schalten die Geräte für 60 Sekunden in den Zuluft-Modus. Die Abluft erwärmt im Winter und kühlt im Sommer den im Gerät befindlichen Keramikkern, der die Wärme bzw. Kühle im Zuluftbetrieb wieder an die ins Gebäude fließende Zuluft abgibt.

In der LD 45-Gerätefamilie gibt es drei Versionen:

  • das Basismodell LD 45 O (Objektversion),
  • die Komfortvariante LD 45 K mit einer automatischen Außenklappe und diversen Komfort-Funktionen sowie
  • das LD 45 RC (Radio Control) mit Funkfernbedienung.

Neu: „bilanzierte“ Lüftung

LD 30
  

Darüber hinaus erweitert Alpha Innotec sein Portfolio um zwei Modelle zur „bilanzierten“ Lüftung: Das LD 30 BO (Bilanziert Objekt) und das LD 30 BK (Bilanziert Komfort).

„Bilanziert“ arbeitende Lüftungsgeräte verfügen über zwei Motoren und zwei Luftkanäle. Darüber können sie permanent Abluft nach außen sowie die gleiche Menge Zuluft nach innen führen. Der Begriff „bilanziert“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Luftmenge im Raum auch mit einem dezentralen Lüftungsgerät immer gleich bleibt: die Luftbilanz ist zu jedem Zeitpunkt ausgeglichen.

Auch die LD 30-Modelle verfügen über einen keramischen Wärmespeicher. Die Geräte sind besonders geeignet für den Einsatz in Feuchträumen und ergänzen die Palette an dezentralen Lüftungsgeräten von Alpha Innotec.

Weitere Informationen zu den LD 45- und LD 30-Lüftungsgeräten können per E-Mail an Alpha InnoTec angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)