Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1788 jünger > >>|  

Push-Pull-Lüftungsgerät neu von mfh systems mit zwei Ventilatoren, Wärmespeichern und Filtern

(3.11.2020) mfh systems hat mit Airunit Gemini ein dezentrales Lüftungsgerät auf den Markt gebracht, das mit einer maximalen Wärmerückgewinnung von 98% ausgewiesen wird. Dazu arbeiten die geräuschreduzierten Ventilatoren im Push-Pull-Modus. Das Gerät kann aber nicht nur  20 bis 25 m² große Räume wärmerückgewinnend belüften, sondern auch als Abluftgerät eingesetzt werden.

Im vollautomatischen und sensorgesteuerten Betrieb überprüft das Airunit Gemini permanent die Luftfeuchtigkeit der Abluft und erhöht oder verringert bei Bedarf eigenständig die Leistungsstufe im Wärmerückgewinnungsbetrieb von 5 bis 30 m³/h. Sollte die Erhöhung der Luftstufe im Wärmerückgewinnungsbetrieb nicht ausreichen, die anfallende Feuchte abzutragen, schaltet das Gerät in den reinen Abluftbetrieb von 40 m³/h bis das Normalniveau wieder erreicht ist.

Ein Airunit Gemini ist gleichpaarig mit zwei Ventilatoren, zwei Wärmespeichern und zwei Filtern der Güte ISO Coarse 50% (G3) ausgestattet. Die Steuerung erfolgt mit der bekannten Kompaktregelung PRO, die bereits bei der Airunit Solus zum Einsatz kommt, was die gemischte Installationen der beiden Gerätetypen erleichtert.

Weitere Informationen zum Airunit Gemini können per E-Mail an mfh systems angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE