Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0529 jünger > >>|  

Helios' dezentrales Wohnungslüftungsgerät KWL EcoVent Verso mit neuen Features


  

(15.4.2020) Helios hat sein etabliertes dezentrales Wohnungslüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung weiter optimiert. So ist das KWL EcoVent Verso jetzt u.a. mit einem Durchmesser von lediglich 160 mm erhältlich. Dadurch ist das Lüftungsgerät bis hin zu den Fassadenblenden kompakter - und das laut Herstellerangaben bei gleicher technischer Performance.

Insbesondere die Edelstahl-Außen­fas­sa­den­blende wurde zudem strömungstechnisch optimiert. Sie ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich - beispielsweise mit zusätzlicher Beschichtung für den Einsatz in Umgebungen mit hoher Salzkonzentration.

Das A+ Gerät hat zudem eine neue Steuerungssoftware erhalten. Eine Schlummerfunktion, ein Passwortschutz sowie ein Partymodus und ein reiner Abluftbetrieb können jetzt standardmäßig über das LED-Bedienelement eingestellt werden.

Der erweiterte Funktionsumfang wurde auch in die Konfigurations-Software „HELIOS EcoVent Verso“ integriert, die kostenfrei via heliosventilatoren.de > Service > Info-Center > Software heruntergeladen werden kann. Alle eingestellten Werte können damit auf einem PC oder Laptop gespeichert werden und bei Bedarf via USB-Anschluss auf die Steuereinheit von Geräten übertragen werden. Gerade bei größeren Objekten spart diese Möglichkeit viel Zeit bei der Konfiguration mehrerer Geräte.

Weitere Informationen zu dezentralen Wohnungslüftungsgeräten können per E-Mail an Helios angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE