Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1008 jünger > >>|  

Digitale Rauchabzugszentrale CPS-M von D+H jetzt auch mit 230 V-Ansteuerung und Notstromversorgung

(2.8.2019) D+H hat für seine vollmodulare, digitale Rauchabzugszentrale CPS-M mit dem AM 230 ein Modul entwickelt, welches nunmehr die Versorgung und Ansteuerung von elektromotorischen 230 Volt-Antrieben bis zu einem maximalen Antriebsstrom von 8 A ermöglicht. Die Leitungsüberwachung wird mit Hilfe des dazugehörigen Endmoduls durchgeführt. Dieses erkennt Kurzschlüsse, Überlasten und einzelne Leitungsbrüche.

Module der digitalen Rauchabzugszentrale CPS-M - auch eines mit 230 V-Ansteuerung und Notstromversorgung (Bilder © D+H Mechatronic AG) 

Zur Erinnerung: Durch die höhere Spannungsversorgung können die Leitungen bei gleichbleibendem Querschnitt wesentlich länger sein als bei einer 24 V DC Versorgung - siehe auch Beitrag „Sinn und Zweck einer 230 Volt-RWA-Notstromversorgung“ vom 9.6.2015

Das AM 230 der CPS-M verfügt über integrierte Meldeleuchten auf der Front, parametrierbare, digitale Ein- und Ausgänge zum Anschluss eines Lüftungstasters o.ä. und zusätzlich über eine Schnittstelle für den direkten Anschluss der Notstromversorgungseinheit NSV 401.

Alle Komponenten der digitalen Rauchabzugszentrale CPS-M sind bis hin zu den Fensterantrieben miteinander verbunden. 

Notstromversorgung

Durch die NSV 401 ist es möglich, dass bei Netzausfall die angeschlossenen elektromotorischen 230 V AC-Antriebe bis zu 72 Stunden - das ist die vorgeschriebene Zeit im Alarmfall - weiterhin angesteuert und versorgt werden können.

Die Notstromversorgungseinheit verfügt über potentialfreie Wechslerkontakte zur Meldung des Systemzustands. Meldeleuchten auf der Front der NSV stellen die Akku-Polung, Akkuladung, das Vorhandensein der Akkumulatoren, den Betriebszustand sowie die Über- und Unterspannung des Versorgungsnetzes dar.

Weitere Informationen zur digitalen Rauchabzugszentrale CPS-M mit dem AM 230-Modul können per E-Mail an D+H Mechatronic angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE