Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1705 jünger > >>|  

4-fach Funktaster für die barrierefreie Bedienung von Lüftungsgeräten von Meltem


  

(18.12.2019) Nicht nur aufgrund des demografischen Wandels werden immer mehr Wohnungen barrierefrei gebaut und ausgestattet. Das ermöglicht Senioren ein selbstbestimmtes Wohnen und erhöht auch für junge Familien den Wohnkomfort. Barrierefreiheit bezieht sich jedoch nicht nur auf schwellenlose und breite Türen oder eine gut zugängliche Toilette. Auch die Bedienung der Haustechnik kann mehr oder weniger komfortabel gestaltet werden. Meltem bietet vor diesem Hintergrund für die M-WRG-Geräte ab Baujahr Juli 2018 (ab Geräte-Nr. 11807xxxx) sowie für die Geräteserie M-WRG-II optional einen 4-fach Funktaster an, mit dem sich die hauseigenen Lüftungsgeräte bequem bedienen lassen. (Ausgenommen sind die Gerätetypen RS-485 beider Serien.)

Dezentrale Lüftungsgeräte werden in der Regel im oberen Bereich der Wand in der Nähe eines Fensters installiert. Für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit sind die Geräte in der Regel nur schwer erreichbar. Der 4-fach Funktaster erleichtert ihnen die komfortable Steuerung. Er kann in einem gut zugänglichen Bereich an der Wand angebracht.

Pro Gerät wird ein Funktaster benötigt. Eine Verkabelung vom Taster zum Lüftungsgerät ist nicht erforderlich. Damit ist der Funktaster auch ideal für den nachträglichen Geräteeinbau geeignet.

Der Funktaster verfügt über vier Tasten, die serienmäßig mit den Lüftungsstufen I – III (15, 30, 60 m³/h) sowie Intensivlüftung (100 m³/h für 15 min) belegt sind. Bei entsprechender Geräteausstattung lassen sich auch eine Feuchte- oder Mischgas-/CO₂-gesteuerte Regelung sowie der Automatikbetrieb über den Taster anwählen.

In der Mitte des Tasters befindet sich eine LED, die den Gerätestatus mit Farben (grün, orange und rot und blinkend) anzeigt - beispielsweise zum Luftfilterwechsel oder die Batterieladung des Funktasters. Mit der optionalen Funkfernbedienung M-WRG-FBH können zudem die Grundeinstellungen des 4-fach Funktasters parametrisiert werden - siehe auch Beitrag „Neue Lüftungsgeräte von Meltem mit mehr Komfortfunktionen“ vom 7.2.2018 .

Der Funktaster kann mit anderen Schalterprogrammen kombiniert werden (z.B. Gira System 55). Dies ist jeweils bauseits zu prüfen.

Weitere Informationen zu dezentralen Lüftungsgeräten und zum 4-fach Funktaster können per E-Mail an Meltem angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE