Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0422 jünger > >>|  

Fertigbauquote kletterte 2019 in Deutschland auf 20,8%

(25.3.2020) Der Fertigbau hat seinen Marktanteil an den genehmigten(!) Ein- und Zweifamilienhäusern im Jahr 2019 auf 20,8% ausgebaut. 2018 lag die Quote bei 19,6% - und um die Jahrtausendwende noch bei mageren 13,5%.

Fertigbauquote

Insgesamt wurden von Januar bis Dezember 2019 101.569 neue Ein- und Zweifamilienhäuser genehmigt - davon 21.171 Fertighäuser. In zehn der zwölf Monate lag die Fertigbauquote deutschlandweit über 20 Prozent. Zum Jahresabschluss im Dezember sogar bei 22,5% - allerdings sei an dieser Stelle noch einmal betont, dass Baugenehmigungen keine Baufertigstellung sind (siehe auch Beitrag „2018 so viele fertiggestellte Wohnungen wie seit 2002 nicht mehr - trotzdem nur 285.900“ vom 29.5.2019. Für die 2019er Zahlen zu den Baufertigstellungen ist es im März noch zu früh.)

Fertigbauquote

Im Vergleich der Bundesländer stechen weiterhin Baden-Würt­temberg und Hessen besonders heraus - 2019 mit Fertigbauquoten von 36,9 bzw. 30,6%. Mit Blick auf die absoluten Stückzahlen belegt Bayern mit 5.644 neu genehmigten Fertighäusern in 2019 (24,8% Marktanteil) die Spitzenplatzierung. Traditionell besitzt der Fertigbau in Süddeutschland eine stärkere Marktposition als im Norden, dennoch hat er sich bundesweit in elf Ländern besser entwickelt als der Gesamtmarkt.

Auffallende Wachstumsraten verzeichnet die Fertigbauweise auch im Mehrfamilienhausbau: Insgesamt wurden im Gesamtjahr 2019 17.689 Mehrfamilienhäuser in Deutschland genehmigt, davon 743 in Fertigbauweise. Die Gesamtzahl der genehmigten Mehrfamilienhäuser nahm im Vergleich zum Vorjahr um 1,6% zu. Die Zahl der genehmigten Mehrfamilienhäuser in Fertigbauweise stieg noch wesentlich deutlicher um 21,2%.

„Tag des deutschen Fertigbaus“ 2020 erst im November

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet wegen der Corona-Krise nicht wie ursprünglich geplant am 17. Mai 2020 statt - sondern erst am Sonntag, 8. November 2020.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE