Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0674 jünger > >>|  

Nullschwellen sicher planen und ausführen im Online Seminar für Architekten am am 23. Juni

(5.5.2022) Beim barrierefreien Bauen kommt es sehr auf die Details an. Das halbtägige bfb-Online-Seminar am 23. Juni 2022 widmet sich deshalb insbesondere der Ausfüh­rungs- und Detailplanung von barrierefreien Übergängen an Türen und Fenstern. Es soll aufgezeigt werden, wie Nullschwellen fachgerecht geplant und sicher realisiert werden können. Das kostenpflichtige Detailseminar wendet sich insbesondere an Architekten, Ingenieure und Bauschaffende auf Planungs- und Ausführungsseite.

Barrierefreie, also schwellenlose Zugänge sind auf dem Vormarsch und werden in immer mehr Bauordnungen und Förderprogrammen, aber auch von Bauherren explizit gefordert. Nullschwellen sind jedoch sogenannte Sonderkonstruktionen und müssen ...

  • entsprechend sorgfältig geplant,
  • zwischen den Gewerken abgestimmt und
  • auf der Baustelle richtig überwacht und ausgeführt werden.

Nur so kann eine uneingeschränkt barrierefreie sowie dauerhaft dichte und mangelfreie Ausführung gewährleistet werden.

Der Referent Dipl.-Ing. (FH) Lutz Engelhardt, Architekt und Sachverständiger für Barrierefreies Bauen, erläutert in dem Detailseminar die verschiedenen baukonstruktiven Möglichkeiten, Besonderheiten sowie Ausführungsvarianten von barrierefreien Schwellen. Er folgt dabei Schritt für Schritt dem Planungsablauf und geht auch auf ggf. nötige flankierende Maßnahmen ein – wertvolle Tipps und Tricks sowohl für die Bauleitung vor Ort als auch zu Kosten und typischen Haftungsfragen inklusive.

Das Seminar findet online von 9:00 bis ca. 13:30 Uhr mit Unterstützung von Alumat statt. Die Veranstaltung wird bei der Architektenkammer NRW sowie der Inge­ni­eur­kam­mer-Bau NRW zur Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung angefragt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)