Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0351 jünger > >>|  

Wie wohnt Günther Jauch künftig? / Neue Website www.eBeton.de für die breite Öffentlichkeit

(25.7.2001) Wie sieht eigentlich das Haus aus, das Günther Jauch derzeit baut? Wer möchte, kann sich jetzt auf einer neuen Website des Bundesverbandes der Deutschen Zementindustrie einen Eindruck hiervon verschaffen. Unter www.eBeton.de führt der beliebte Fernsehmoderator in einer Videosequenz durch den Rohbau seines neuen Domizils in Potsdam. Jauch berichtet dabei auch über seine persönlichen Vorstellungen, Erfahrungen und Wünsche als Bauherr. Sein Fazit: "So wie wir es gerne haben möchten, geht es am besten in Beton".

Günther Jauchs "Gedanken zum Bauen" - eine von zahlreichen Rubriken, in denen sich jetzt interessierte Surfer aktuell und auf unterhaltsame Weise rund ums Bauen mit Beton informieren können. Von Ratschlägen für kostengünstiges und umweltbewusstes Bauen über interessante Wohnprojekte und Verkehrsvorhaben, Informationen zu Kunst, Architektur, Freizeitaktivitäten und Rezepten bis hin zu Tipps für Bauherrn zu Material und Systemen, Energie und Kosten bietet der neue Internetauftritt ein breites verbrauchernahes Informationsangebot für Jedermann. Demnächst wird noch ein spezieller Online-Baukostenrechner hinzukommen, der Bauwilligen bei der Kalkulation für die eigenen vier Wände helfen soll. Auch für Unterhaltung ist gesorgt: Beim Betonlieferspiel sind Geschicklichkeit, Weit- und Rücksicht gefragt.

Mit www.eBeton.de wird die Kommunikation rund um den Baustoff Beton erweitert. Während sich die schon länger im Netz befindliche Website www.bdzement.de primär an Fachleute aus der Baubranche richtet, wendet sich der neue Auftritt an die breite Öffentlichkeit.

siehe auch:

zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: