Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0028 jünger > >>|  

Streger kombiniert Massivholztreppen mit Naturstein

(9.1.2007) "Stufen fürs Leben" - mit diesem Slogan wirbt Streger Massivholztreppen für seine Treppenprodukte; und das sieht man ihnen auch an. Zum vielfältigen Angebot der Sachsen-Anhaltiner gehört seit neuestem eine Tragbolzentreppe aus Nussbaum mit Stufeneinlagen aus Granit - wem's gefällt:

Massivholztreppe, Streger Massivholztreppen, Tragbolzentreppe, Massivholztreppen, Tragbolzentreppen, Nussbaumtreppe, Stufeneinlage, Granit, Holztreppe, Trittschallminderung

Das robuste dunkle Holz der neuen Tragbolzentreppe aus Nussbaum sei besonders hochwertig, es habe eine sehr gute Festigkeit und verhalte sich ausgesprochen dekorativ, verspricht Geschäftsführer Ingo Rudolph. Was man der Treppe allerdings nicht direkt ansehen könne, ist, dass die eingebaute Trittschallminderung zusätzlich Gelenke, Knie und Rücken schone.

Zu der Treppe hat der Kunde eine große Auswahl an farbigen Stufeneinlagen aus Granit. "Einen schönen Kontrast zum dunklen Nussbaum bildet das leuchtende 'Kashmir White'", findet Rudolph. Und überhaupt ließen sich mit der Tragbolzentreppe interessante Gegensätze kreieren - je nach Einrichtungsstil, farblicher Gestaltung des Wohnbereichs und Auswahl von Pfosten und Geländer.

Die Tragbolzentreppe aus Nussbaum passt zu Fliesen, Parkett und Laminat; Stein- und Marmorböden ergeben einen warmen Kontrast. Und wie bei allen Modellen von Streger Massivholztreppen hat der Kunde freie Wahl bei Pfosten und Geländern. Für das gewisse Etwas sorgt das Angebot individuell angefertigter Geländerstäbe und Sonderpfosten.

Übrigens: Streger Massivholztreppen aus Sachsen-Anhalt hat eigenen Angaben zufolge mit ihren 200 Montage- und Service-Partnern bundesweit bisher rund 6000 Treppen montiert.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)