Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1782 jünger > >>|  

Weltweit größte freitragende Ganzglastreppe auf der glasstec 2006

(26.10.2006) Eine weltweit einzigartige transparente Ganzglastreppe erwartet(e) die Besucher der Internationalen Fachmesse glasstec. Die Treppe besteht komplett aus Glas, ist beeindruckende 8,5 Meter lang und frei tragend. Das spektakuläre Exponat stellt die Firma Seele in Zusammenarbeit mit dem IBK der Universität Stuttgart innerhalb der Sonderschau "glass technolgy live" aus.

Minimale Konstruktion - maximale Transparenz

Der Einsatz der neuen Sentry Glas Plus Folie und einer speziell von der Firma Seele entwickelten Laminiertechnik macht die Konstruktion der transparenten und frei tragenden Treppe möglich. Die Treppenwangen und Stufen bestehen komplett aus Glas. Die einzelnen Elemente werden nur über auf- bzw. einlaminierte Beschlagteile kraftschlüssig miteinander verbunden. Die wesentliche Neuerung dieser zukunftsfähigen Befestigungstechnik steckt im transparenten, konstruktiv wirksamen Auflaminieren (Kleben) der Stahlbeschlagsteile (Bild). Bisher wurden beim Bau von modernen Glastreppen oder auch Glasmöbeln gebohrte Punkthalter verwendet. Nachteil dieser traditionellen, mechanischen Technik ist eine geringere Leistungsfähigkeit. Tests bestätigen dem neuen Laminierverfahren eine Belastbarkeit, die diejenige des Glases deutlich übersteigt.

freitragende Glastreppe, Treppe aus Glas

Die Attribute der präsentierten Glastreppe "maximale Transparenz, hochwertiges Design und Tragkraft" sind auch die Argumente, die diesen Treppentypus inzwischen zur Designvorgabe für die Apple High Profile Stores weltweit gemacht haben: Der Verkaufsraum bleibt frei überblickbar und die Treppe bietet ein spektakuläres Highlight.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)