Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1387 jünger > >>|  

Glaslaminat der Superlative

(4.9.2018; Glasstec-Vorbericht) Verbundsicherheitsglas in neuen Dimensionen: Sedak hat für die Sonderschau „glass technology live“ das bislang dickste Laminat der Welt angekündigt: Es besteht aus 18 ESG-Einzelgläsern, ist knapp 30 cm dick und soll demonstrieren, welche Möglichkeiten in dem Werkstoff Glas als tragendes Element für den konstruktiven Glasbau stecken.

Zur Erinnerung: Gläser in Überformaten als zuverlässige Tragkonstruktion zu produzieren, gehört bei Sedak zum Kerngeschäft. Glasfins, -stützen und -träger aus Gersthofen kommen weltweit als tragende Elemente für Ganzglasfassaden oder -dächer zum Einsatz. Planer erschaffen so mit dem transparenten Werkstoff archetypische Gebäude, die regelmäßig zu Landmarks werden: Das Haus der Europäischen Geschichte in Brüssel steht dafür ebenso exemplarisch wie die medizinische Fakultät in Montpellier oder eine gigantische Mall in Bangkok.

Sedak hält aktuell einen zweiten Glasrekord: Seit diesem Jahr produziert das Unternehmen auch die längsten Isolier- und Sicherheitsgläser der Welt. Sie können in einem Stück bis zu 3,51 x 20 m groß sein - siehe auch Beitrag „3,51 x 20 Meter: Sedak fertigt ab 2018 die größten, veredelten Gläser der Welt“ vom 17.9.2017.

Um den zügigen und sicheren Einbau der Glasfins auf der Baustelle zu gewährleisten, erhalten die Elemente bereits werksseitig die vom Kunden bereitgestellten, erforderlichen Metallbauteile. 

Übrigens: Auf dem Messestand des Sedak-Partners Benteler (Halle 15, E11) zeigen die Gersthofener ein Glasfin-Exponat als Ausschnitt einer Ganzglas-Fassaden-Konstruktion. Technologisch wegweisend gelöst ist die filigrane Verbindung von Glasfin und Fassadenscheibe über Toggels: Diese besonders kleinen Titanteile vereinen maximale Transparenz mit einem montagefreundlichen Verbundsystem. Sie werden werkseitig präzise in das Mehrfachlaminat eingearbeitet.

Weitere Informationen zu tragenden Glaslaminaten können per E-Mail an Sedak angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE