Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0227 jünger > >>|  

Sedak Isomax: Bis zu 3,2 x 16 m große Isolierglasflächen mit VIPs im Scheibenzwischenraum

(10.2.2017; BAU-Bericht) Als Messe-Highlight präsentierte Sedak in München die neue hochwärmedämmende Isolierglas-Produktlinie Isomax. Die Zweifach- oder Dreifach-Gläser gibt es in den für den Hersteller typischen Überformaten bis 3,2 x 16 Metern. Erreicht wird die hohe Dämmwirkung durch Vakuumisolationspaneele (VIPs) im Scheibenzwischenraum im Bereich von opaken Abschnitten des Glases - somit ist der maximal erreichbare U-Wert von 0,23 W/m²K abhängig vom Anteil opaker Flächen (siehe Grafik weiter unten und siehe U-Werte zum Vergleich).


Foto © Sedak

Je nach Anforderung können transparente und opake Flächen frei kombiniert und positioniert werden. Auch mit Blick auf die Gestaltung gibt es kaum Grenzen: Das Bedrucken der opaken Flächen erfolgt im keramischen Digitalverfahren; das Ergebnis ist ausgesprochen widerstandsfähig und dauerhaft UV-beständig. Mit einer Auflösung von 1024 dpi erreicht das Verfahren zudem eine Brillanz, die selbst für fotorealistische Motive geeignet ist - siehe auch Beitrag „Sauber: 27 m²-Glasscheibe bringt die Schweizer Alpen nach Mittelfranken“ vom 19.11.2015.

Zur Erinnerung: Die Vakuumisolationspaneele haben eine Außenhülle aus gas- und wasserdampfdichter Kunststofffolie. Pyrogene Kieselsäure beispielsweise sorgt im Inneren dafür, dass die VIPs nicht implodieren.


Weitere Informationen zur Isolierglas-Produktlinie Isomax können per E-Mail an Sedak angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)