Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0346 jünger > >>|  

Duschbord mit eingearbeiteter Duschrinne neu von Sanit

(25.2.2008) Mit dem neuen Duschbord inklusive Duschrinne und einem stabilen Unterbauelement will Sanitärtechnik Eisenberg das Prinzip der bodengleiche Dusche verfeinern. Für Sicherheit soll eine wasserresistente Unterkonstruktion mit einer vollflächig aufgebrachten Abdichtfolie sorgen. Ein Duschablauf mit hoher Ablaufleistung (0,78 l/s) lässt einen reibungslosen Abtransport des Wassers erwarten.


Das Sanit-Duschbord - mit integrierter Ablaufneigung von 2° - besteht aus EPS-Hartschaum (100 kg/m³). Die Oberfläche ist mit einer überlappenden, wasserdichten Abdichtfolie verklebt. So entsteht eine wasserresistente Fläche, die als Auflage für Fliesen oder ähnliche Beläge dient. Die eingearbeitete Duschrinne aus Edelstahl hat eine vierseitige Ablaufneigung. Zusammen mit der Duschbord-Ablaufneigung und dem Sanit-Duschablauf 821/B wird Staunässe verhindert. Einfach verspricht das Anpassen an unterschiedliche Belagmaterialien (wie Fliesen, Marmor, Granit) mittels farbiger Pins zu sein, die im Rahmen der Rinne befestigt werden (Bild).

Duschbord in vielen Größen

Der Duschablauf 821/B ist erhältlich in d 40 und d 50 mm und hat eine Ablaufleistung von 0,78 l/s nach DIN EN 274. Das Unterbauelement aus EPS-Hartschaum besteht aus drei Teilen in den Höhen 20, 30, und 40 mm. So lassen sich unterschiedliche Aufbauhöhen realisieren. Das Duschbord (Aufbauhöhe 130 mm) gibt es in mehreren Größen als Quadrat oder als Rechteck. Beispielsweise in 900 x 900 mm oder 1000 x 1200 mm oder 1200 x 1200 mm sowie in zahlreichen anderen dazwischen liegenden Abmessungen. Sondervarianten werden auf Anfrage gefertigt.

Die Edelstahlrinne ist in drei Größen erhältlich, mit Rinnenlängen von ...

  • 650 mm (sichtbar 670 mm),
  • 750 mm (770 mm) und
  • 950 mm (970 mm).

Die Edelstahlroste gibt es in vier Designvarianten: Standard, Perca, Gracia und Xeli.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)