Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0602 jünger > >>|  

"Barrierefreies Bad und WC" in erweiterter Auflage auf der IFH

(14.4.2008; Der Katalog ist nicht mehr verfügbar!) Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) veröffentlicht auf der IFH/Intherm in Nürnberg die dritte Auflage seines vor einem Jahr erstmals erschienenen Kataloges "Barrierefreies Bad und WC". Die Anzahl der im Katalog gelisteten Hersteller barrierefreier Sanitärprodukte ist um weitere 15 auf jetzt 65 Unternehmen angewachsen.

"Mit dem Katalog und dem dazu gehörenden Planungsleitfaden haben wir unseren Fachbetrieben ein optimales Dienstleistungspaket geschnürt. Es ist ein ständig optimiertes Serviceangebot für ein zukunftssicheres Geschäftsfeld", erklärt Michael von Bock und Polach, der Hauptgeschäftsführer des ZVSHK. Die hohe Nachfrage auf Handwerkerseite belege den "durchschlagenden Erfolg" dieser Verbandsinitiative.

Der Katalog ermöglicht den Anwendern die herstellerübergreifende Recherche nach barrierefreien Sanitärobjekten. Um den Kundenwunsch nach der Komplettleistung aus einer Hand erfüllen zu können, sind in dem neuen Katalog auch die Produktgruppen ...

  • Heizung,
  • Beleuchtung,
  • Steckdosen,
  • Be- und Entlüftung,
  • Bodenbeläge und
  • Türen gelistet.

"Der Katalog bietet einen umfassenden Marktüberblick über den Komfort für Generationen in Bad und WC. Er hilft bei Akquise, Beratung und Angebotslegung", beschreibt von Bock und Polach das Anwendungsgebiet des in Print- und Onlineversion vorliegenden Kataloges. "In der Neuauflage finden sich jetzt erstmals auch Angaben über durchschnittliche Montagezeiten der einzelnen Artikel. In Verbindung mit den ebenfalls aufgeführten Werkspreisen stellt dies eine wichtige Kalkulationshilfe dar."


Die Onlineversion von "Barrierefreies Bad und WC" ist unter der Webadresse shk-barrierefrei.de abrufbar. Gegenüber der Printfassung bietet er eine umfangreichere Produktinformation. Bisher verzeichne die Seite seit dem Start im vergangenen Frühjahr über 15.000 Zugriffe von Fachbesuchern. "Auch diese Leistung bieten wir natürlich unseren Innungsbetrieben exklusiv an", betont der ZVSHK Hauptgeschäftsführer. Zwar wären online Produktbilder und Basisinformationen frei abrufbar. Werkspreise, Montagezeiten, Einbauanleitungen und vieles mehr bliebe aber ausschließlich dem Innungsbetrieb vorbehalten. Der besondere Service für Endkunden: Über shk-barrierefrei.de können Endkunden gezielt nach geschulten Fachbetrieben suchen, die im Umkreis von 5 bis 100 km die Einrichtung eines barrierefreien Bades anbieten. Bisher sind in der Datenbank über 1.000 Fachbetriebe gelistet.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)