Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0769 jünger > >>|  

Erstes Gütezeichen Treppen- und Geländerbau verliehen

<!---->(9.5.2008) Die Gütegemeinschaft Holzbau - Ausbau - Dachbau e.V. (GHAD) hat im Februar 2008 das erste RAL-Gütezeichen Treppen- und Geländerbau (RAL-GZ 404) verliehen. Das erste gütegesicherte Unternehmen ist die Firma Wagner Holz- und Treppenbau GmbH aus Weyer in Rheinland-Pfalz. Die vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannte GHAD mit Sitz in Berlin hat in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Zimmermeister (BDZ) im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) die Güte- und Prüfbestimmungen erarbeitet.

Die Gütesicherung Treppen- und Geländerbau der GHAD fasst sämtliche qualitätsbestimmenden Faktoren zusammen. Dies betrifft sowohl die Herstellung der Treppe im Betrieb als auch die Montage am Einbauort. Eine Qualitätstreppe verbindet eine gefällige Gestaltung mit den Aspekten der Standsicherheit, des Brand- und Schallschutzes sowie der Nutzungssicherheit.

Die Gütesicherung Treppen- und Geländerbau gliedert sich in:  eine kontinuierlich dokumentierte werkseigene Produktionskontrolle und eine halbjährliche Fremdüberwachung durch unabhängige, von der GHAD anerkannte Sachverständige.

Handwerklich gefertigte Holztreppen werden seit je her vom Zimmererhandwerk hergestellt und montiert. Der deutsche Treppenmarkt steht inzwischen erheblich unter dem Einfluss der europäischen Marktöffnung. Das hat bereits Spuren im handwerklich orientierten Treppenbau hinterlassen. Um konkurrenzfähig zu bleiben, muss eine hohe Güte der gefertigten Treppen und Geländer das Maß für den traditionellen Treppenbauer sein. Durch diesen nachweisbaren Qualitätsvorsprung heben sich Unternehmen, die das RAL-GZ 404 führen, deutlich von der Konkurrenz ab. "Die im Unternehmen verteilte Verantwortung sowie das umfassende wie einfache Kontroll- und Dokumentationssystem ermöglichen eine frühzeitige Fehlererkennung mit rechtzeitiger Korrektur und machen die Gütesicherung zu einem Muss für jedes zukunftsorientierte Unternehmen”, erklärte Zimmermeister Jörg Pergande, Vorsitzender des Fachbereiches Treppen- und Geländerbau in der Gütegemeinschaft Holzbau - Ausbau - Dachbau e.V.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)