Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1429 jünger > >>|  

Schallabsorption von Rockfon Pagos Oris verbessert

(18.8.2009) Ein verbesserter Schallabsorptionsgrad und eine neue Kantenvariante sollen die Attraktivität der "Pagos Oris" von Rockfon weiter verbessern. Geeignet ist die "Pagos Oris" laut Bedarfsgegenstände- und Lebensmittelgesetz für fast alle Räume.


Ab sofort werden die "Pagos Oris" Akustikdeckenplatten wahlweise mit einer geraden A-Kante oder einer vertieften E-Kante angeboten. Bei beiden Varianten konnte der Schallabsorptionsgrad durch ein verbessertes Produktionsverfahren auf αW = 0,70 erhöht werden.

Auf der Sichtseite sind die "Pagos Oris" Deckenplatten mit einem hochwertigen Vlies und einer akustisch offenen, weißen Farbbeschichtung versehen. Die mit ihnen gestalteten Decken verfügen deshalb über eine glatte Oberfläche mit guten Lichtreflexionswerten. Sie werden mit drei unterschiedlich gemusterten Oberflächen angeboten:

  • von geschlossen weiß ("Pagos Oris")
  • über fein gepunktet ("Pagos Galaxie")
  • bis grob gepunktet ("Pagos Linea").

Geeignet sind die Platten für Einlegesysteme mit einer Profilbreite von 15 und 24 mm. Lieferbar sind die 15 mm dicken Steinwolle-Platten in Modulmaßen von ...

  • 625 x 625 mm oder
  • 1.250 x 625 mm.

Transport und Montage der bruchunempfindlichen und leicht zuzuschneidenden Platten werden durch ihr bemerkenswert geringes Gewicht von 2,8 kg/m² erleichtert. Außerdem können die Platten einzeln demontiert und ausgetauscht werden. Gereinigt werden sie mit einem Staubsauger oder einem feuchten Tuch.

Feuchtigkeitsbeständig und formstabil

Rockfon Akustikdeckenplatten wie die "Pagos Oris" sollen überaus feuchtigkeitsstabil sein und selbst bei sehr hoher relativer Luftfeuchtigkeit von mehr als 95 Prozent verarbeitet und eingesetzt werden können. Damit entstünden keine Bauverzögerungen und keine zusätzlichen Heizkosten: Die Platten bleiben auch in unbenutzten sowie ungeheizten Räumen trotz eventuell vorhandener Baufeuchte in optimalem Zustand.

Nach einem Gutachten des Instituts für Biochemie und Lebensmittelchemie der Universität Hamburg eignen sich alle Akustikdeckenplatten der "Pagos" Familie von Rockfon auch für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie.

Weitere Informationen zu Rockfon Pagos Oris können per E-Mail an Rockfon / Deutsche Rockwool angefordert werden; und siehe außerdem Beitrag "Rockfon Objektfotografie: Akustikdecken in ihrer schönsten Form" vom 7.4.2009.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: