Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1079 jünger > >>|  

WOOD Symetra verspricht Natürlichkeit und Eleganz an der Decke

(30.6.2009) Um das Deckensortiment abzurunden, bietet Knauf AMF ab sofort auch ein umfangreiches Programm an Holzdecken an:


Fast jeder Wunsch für die Deckengestaltung von Büros, Foyers, Restaurants oder Verkaufsräumen - von hell bis dunkel und in unterschiedlichen Maserungen - soll mit dem System WOOD Symetra verwirklicht werden können. Neben den Basisdekoren Ahorn Schlicht, Ahorn Pastell, Birnbaum und Pastellgrau seien deshalb noch viele weitere Oberflächen auf Anfrage lieferbar - bis hin zu Farblaminaten.

Die einzelnen Oberflächendekore können außerdem mit unterschiedlichen Lochmustern kombiniert werden. Zur Verfügung stehen verschiedene Rundlochungen die vollflächig oder als Block angeordnet werden können (weiteres Beispiel im Bild).

Die Verlegung im System C schafft zudem einen interessanten Kontrast zwischen dem sichtbaren Schienensystem und den Dekor-Oberflächen. Besonders Profile mit Schattenfuge oder 15 mm breite Schienen in gebürsteter Metalloptik bieten sich für die eleganten WOOD Symetra Platten an.

Weitere Informationen zu WOOD Symetra können per E-Mail an Knauf AMF angefordert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)