Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/2015 jünger > >>|  

Profi-Ratgeber "Klebstoffe perfekt auswählen"

<!---->(5.12.2010) Die unterschiedlichen Leistungsprofile von Klebstoffen sind Thema des OTTO Profi-Ratgebers "Klebstoffe perfekt auswählen". Die 40-seitige Broschüre im DIN A5-Format beschreibt die spezifischen Eigenschaften der vier gängigen Klebstoffgruppen Silicone, Hybride (auf Basis MS oder silanterminierter Polymere), Dispersionsacrylate und Polyurethane (PU) - unter besonderer Berücksichtigung der PU-Klebstoffe, die infolge einer verschärften Kennzeichnung seit dem 1. Dezember 2010 in Deutschland unter die Vorgaben der Chemikalienverbotsverordnung fallen (u.a. mit der Folge des Selbstbedienungsverbots).

Strukturelle PU-Klebstoffe sind für den Profi-Handwerker die Klebstoffgruppe der Wahl, wenn es darum geht, eine kraftschlüssige Klebung mit hoher Festigkeit herzustellen. Da PU-Klebstoffe jedoch in geringem Maße gesundheitsgefährdende Methyldiphenyl-Diisocyanate (MDI) enthalten, haben die Gesetzgeber der Europäischen Union beschlossen, dass Produkte mit einem MDI-Anteil von mehr als 1% ab dem 1. Dezember 2010 der gesetzlichen Kennzeichnungspflicht "R40" bzw. "R 48/20" unterliegen. Das in PU-Produkten enthaltene MDI kann bei wiederholtem Hautkontakt oder beim Einatmen der konzentrierten Dämpfe (bei Aerosol-Verarbeitung) eine gesundheitliche Gefährdung darstellen. Aerosole entstehen vor allem bei der Verarbeitung durch Versprühen (z.B. im Lackierbereich) oder wenn die PU-Produkte bei der Verarbeitung erhitzt werden.

Um Verarbeitern die Wahl des optimal geeigneten Klebstoffs zu erleichtern, zeigt die Klebstoff-Produktpalette im Mittelteil der Broschüre mögliche Alternativen zwischen den Systemen auf. Doch nicht nur das. OTTO versteht die neue Anforderung als Herausforderung und begegnet ihr - neben der Information von Handel und Verarbeiter - mit neu konfektionierten Klebstoffen aus der Gruppe der bewährten Polyurethane:

  • Ottocoll UniMax und
  • Ottocoll EcoPrax.

Die beiden MDI-reduzierten Klebstoffe unterschreiten den gesetzlichen Grenzwert von 1% MDI-Anteil und unterliegen damit weder der Kennzeichnungspflicht noch der damit einhergehenden Chemikalien-Verbotsverordnung. Für Handel und Handwerk stellen die neuen Klebstoffe eine interessante, weil frei verkäufliche Alternative dar. Diese und 18 weitere ausgewählte Klebstoffe werden hinsichtlich ihrer Eigenschaften, Anwendungsgebiete und ergänzender Hinweise ausführlich beschrieben.

Der OTTO Profi-Ratgeber "Klebstoffe perfekt auswählen" kann von interessierten Verarbeitern ab sofort kostenlos per E-Mail an Hermann Otto GmbH angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: