Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0759 jünger > >>|  

RLT-Gebäudetechnik-Multitalent von Hadi Teherani und Trox

(3.5.2011; ISH-Bericht) Design trifft auf Raumlufttechnik (RLT) - so lässt sich das neue Multifunktions-RLT-Element aus dem Hause Trox treffend beschreiben. Gemeinsam mit dem bekannten Architekten und Designer Hadi Teherani hat das Unternehmen vom Niederrhein diesen neuartigen Deckeninduktionsdurchlass entwickelt und ihn auf der ISH 2011 präsentiert:

Der "Smart Beam" genannt Deckeninduktionsdurchlass von Hadi Teherani und Trox besteht aus drei Elementen: der Abdeckung der wandseitigen Luft- und Wasseranschlüsse, dem Funktionsfeld in der Mitte und einem Kopfstück an der Stirnseite. Diese drei Elemente sind für unterschiedliche Varianten kombinierbar.

Der Beam, der unter der Typenbezeichnung DID-SB in das Programm von Trox aufgenommen wird, wurde in Frankfurt als ein echter Alleskönner vorgestellt. In das geschwungene Paneel können je nach Projektanforderungen Sprinkler und Bewegungsmelder integriert werden. Zwei direkte Beleuchtungskörper und die indirekte Beleuchtung aus der unteren Designplatte sorgen für Licht. Fällt der Strom aus, schaltet sich die Notbeleuchtung ein, die ebenfalls Bestandteil des Beams sein kann. Seitlich im Kopfstück werden bei Bedarf Lautsprecher eingebaut, die eine echofreie Beschallung z.B. in Konferenzräumen ermöglichen. Last but not least kann ein Rauchmelder oben auf dem DID-SB für Sicherheit sorgen.

Hadi Teherani bemerkt zu der Neuentwicklung: "Unser Ziel war es, die Klimakomponente in die Decke zu integrieren, um so den Eindruck eines zusätzlichen Gerätes zu vermeiden und stattdessen eine ästhetische Einheit herzustellen. Der Beam wächst aus der Decke heraus und verschwindet wieder in ihr. Luftdurchlässe, Beleuchtung, Sprinkleranlage und Lautsprecher konzentrieren sich in einem Punkt. Das beruhigt das Deckenbild und macht die multifunktionale Klimakomponente zu einem ästhetischen Element im Raum."

Architekten und Designer Hadi Teherani
Hadi Teherani

Beim Trox multifunktionalen Deckenpaneel der Serie DID-SB wird durch die beiden Wärmeübertrager oberhalb des Primärluftkastens Raumluft induziert. Diese Induktionsluft wird beim Durchtritt durch die Wärmeübertrager erwärmt oder abgekühlt. Der Coanda-Effekt sorgt dafür, dass die mit der Primärluft vermischte Induktionsluft zugfrei in den Raum eintritt. Die integrierten Langfeldleuchten mit innovativer Mikroprismenoptik (MPO) sorgen für eine gleichmäßige Ausleuchtung des Raumes.

Weitere Informationen zum Smart Beam können per E-Mail an Trox angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)