Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0459 jünger > >>|  

„MEPA-Aquaproof“ als Alternative zur Silikonfuge bei Bade- und Duschwannen

(17.3.2012; SHK-Bericht) Die MEPA - Pauli und Menden GmbH hat auf der SHK mit dem flexiblen Abdichtband „MEPA-Aqua­proof“ eine Abdichtungslösung vorgestellt, die dauerhaft was­serdichte Anschlussfugen bei Dusch- und Badewannen ver­spricht - gerade auch im Eckbereich.

Charakteristisches Merkmal von „MEPA-Aquaproof“ ist eine elastische und dehnbare Abdichtfläche, die an die unterschied­lichen Radien aller gängigen Dusch- und Badewannen aus Stahl und Acryl angepasst werden kann. Besonders vorteilhaft ist dies im schwer abzudichtenden Eckbereich; aber auch hier sollte „MEPA-Aquaproof“ eine spannungsfreie und passgenaue Abdichtung der Wanne zum Baukörper ermöglichen.

„MEPA-Aquaproof“ eignet sich laut Hersteller für alle gängigen Untergründe im Dusch- und Badewannenbereich sowie für sämtliche Einbausituationen - egal, ob die Wanne auf Füßen steht oder auf einem Träger liegt.

MEPA-Aquaproof

Die Neuheit wird mit einem Nahtroller für die Montage und Anbringung des Wannen­dichtbandes geliefert. Darüber hinaus ist das neue Abdichtband einzeln oder als ab­gestimmte Komplettlösung zusammen mit einem Schalldämmstreifen und einem Flie­sentrennstreifen im Paketangebot erhältlich.

Weitere Informationen zum Wannendichtband Aquaproof können per E-Mail an MEPA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)