Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0821 jünger > >>|  

Pentair und Tyco Flow fusionieren, Jung Pumpen will davon profitieren

Logos von Pentair und Tyco Flow(20.5.2012) Die amerikanische Pentair Inc., u.a. Eigentümer der Jung Pumpen GmbH, gab Ende März bekannt, dass sie mit der amerikanischen Tyco Interna­tional Inc. eine Fusion ver­einbart hat. Im Rahmen dieser Fusion wird zum Stichtag 1. Oktober 2012 der Geschäftsbereich Tyco Flow mit Pentair zusammengeschlossen. So entsteht ein weltweit führendes Technologieunternehmen für die Beförderung und Aufbereitung von Wasser und Flüs­sigkeiten mit einem geschätzten Jahresumsatz von weit über 7 Milliarden Dollar.

Das neue Unternehmen trägt den Namen Pentair und wird von Randall J. Hogan, dem derzeitigen Vorsitzenden und Chief Executive Officer von Pentair, geleitet. André Ven­nemann, Vertriebsdirektor International bei Jung Pumpen, freut sich über die weiter erstarkte Investitionskraft der Konzernmutter: „Jung Pumpen hat sich vor einiger Zeit auf den Weg gemacht, das eigene Exportgeschäft auszubauen. Hierbei profitieren wir bereits heute von den weltweit etablierten Strukturen von Pentair. Durch die Fusion mit Tyco Flow stehen uns nun nahezu verdoppelte Ressourcen zur Verfügung, die wir als Tochtergesellschaft nutzen können, um unsere Wachstumsziele zu erreichen.“

Die Tyco International Ltd. ist ein international tätiger Mischkonzern mit US-amerika­nischen Wurzeln und Sitz in Schaffhausen (Schweiz) sowie einem Verwaltungszentrum in Princeton (USA). Die wichtigsten Geschäftszweige von Tyco produzieren elektro­nische Komponenten, Medizintechnik, Brandschutz, Sicherheits- und Flüssigkeitsaus­laufkontrollsysteme. Der Geschäftsbereich Tyco Flow beschäftigte 2011 rund 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von etwa 3,6 Milliarden US-Dollar.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)