Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1295 jünger > >>|  

Webbasierte Pumpenkonfiguration „ProPumpsizer“ löst Auslegungssoftware „PEP“ ab

ProPumpsizer(1.8.2012) Mit dem „ProPumpsizer“ bietet Jung Pumpen ein neues, erweitertes Planungstool zur Auswahl einer korrekt dimensionierten Pumpe für die zuverlässige Schmutzwasser­entsorgung. Auf der Basis detaillierter Produktdaten und Kal­kulationsmethoden bietet das webbasierte Programm als moderne Online-Version neue und verbesserte Funktionen. Die bisherige Jung Pumpen Auslegungssoftware „PEP“, die ausschließlich als CD angeboten wurde, wird damit abgelöst. Der „ProPumpsizer“ ist ab sofort auf der Jung Pumpen Website verfügbar.

Die neue Software verknüpft ein vorstrukturiertes Auswahlsystem mit detaillierten Produktdaten und zusätzlichen Kalkulationsmethoden. „Unsere Marktpartner werden von der Vielzahl neuer Funktionen des ‚ProPumpsizers’ profitieren und von der jetzt uneingeschränkten Aktualität“, verspricht Frank Erdt, Leiter Marketing und Vertrieb im Hause Jung Pumpen. „Denn mit dem neuen Online-Tool arbeiten unsere Partner nun ständig mit Daten auf dem tagesaktuellen Stand. Eine Integration neuer Produkte oder Modifikationen bestehender Daten ist kurzfristig möglich. Der Nutzer braucht sich nicht mehr um eine Neuinstallation zu kümmern und kann von jedem Computer aus seine Daten abrufen.“

Der Funktionsumfang des neuen „ProPumpsizer“ hat deutlich zugenommen. Dem An­wender stehen verschiedene Auswahlwege zur Verfügung - wie ...

  • Betriebspunkt,
  • Anwendungsgebiet,
  • Einsatzgrenzen oder
  • Produktnamen.

So führt die hydraulische Auswahl zu einer Betriebspunktermittlung, welche mittels Pumpen- und Anlagenkennlinie dargestellt wird. Der Nutzer wird über verschiedene Menüs zur Auswahl von Entwässerungsgegenständen, Armaturen und Rohrleitungen bis zum gewünschten Ergebnis geleitet. Schneller führt der Weg zum Ziel, wenn das Einsatzgebiet oder der Produkttyp bereits bekannt sind.

Die umfangreiche Datenbank hält neben Ausschreibungstexten, Datenblättern und Kennlinien auch die Software für Angebotstexte und Preise bereit, die einem Projekt zugeordnet werden können. Sinnvolles Zubehör zur Pumpe, wie z.B. Gleitrohrsysteme, Schächte oder Armaturen werden dem Bediener gleich mit vorgeschlagen und können durch einen Klick in das Angebotsmodul übernommen werden.

Die integrierte Angebotskalkulation kann durch manuelles Hinzufügen von Positionen oder Änderung der Preise und Textbausteine individuell genutzt werden. Die Auswahl­ergebnisse werden auf detaillierten Datenblättern dargestellt. Ein Angebot kann durch externe Dokumente wie Geschäfts- oder Lieferbedingungen komplettiert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)