Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1500 jünger > >>|  

Getestet: Tragverhalten von Regupol E48 als Trittschalldämmung unter Gussasphalt

(30.8.2012) Neue Belastungsprüfungen bestätigen das gute Tragverhalten der Trittschalldämmbahn Regupol E48 unter Gussaspahlt in Innenräumen. Die aktuelle Testreihe des Her­stellers BSW zeigt vielversprechende Ergebnisse bei der Ein­federung unter langfristig einwirkenden Punktlasten.

Beim Test bildete sich bei einer Punktlast von 0,7 N/mm² (entspricht einer Gewichtslast von ca. 700 kN/m²) eine dau­erhafte plastische Verformung von lediglich 0,72 mm innerhalb von 216 Stunden. Die Messungen zeigten, dass sich der mit der Trittschalldämmung Regupol E48 unterlegte Gussasphalt innerhalb von etwa zwei Tagen fast auf den genannten Wert einsenkte, der sich dann für den Rest der Prüfdauer nur noch unwesentlich erhöhte. Dieses Ergebnis weist darauf hin, dass als Oberbelag eingesetzter Gussasphalt mit der Trittschall­dämmbahn Regupol E48 eine ausreichende Stabilität besitzt, um der durchschnittlichen dauerhaften Belastung durch Möbel und andere Elemente standzuhalten.

Der Prüfaufbau war wie folgt:

  • 30 mm Gussasphalt der Härteklasse IC 10
  • 2,5 mm Titacord Rippenpappe
  • 8 mm Regupol E48

Der Prüfkörper hatte eine Größe von 500 x 500 mm, die gesamte Aufbauhöhe lag unter 41 mm. Die Prüfmuster wurden BSW von der Hofmeister GmbH & Co. KG, Herford, zur Verfügung gestellt.

BSW will bis Ende 2012 den maximalen Pressungsbereich für Gussasphalt auf Regupol E48 ermitteln. Weiterhin soll die Einsatzfähigkeit von Regupol E48 unter Gussasphalt der Härteklasse IC 40 ermittelt werden. Da die Trittschalldämmbahn feuchtigkeits- und frostbeständig sowie ver­rrot­tungsfest ist, ist sie für den Einsatz im Außenbereich grundsätzlich geeignet.

Ziel: Optimierung der Konstruktionshöhe

Bereits Ende 2011 hat BSW Belastungsprüfungen durchgeführt, um das Materialver­halten bei kurzfristig einwirkenden Flächenlasten zu testen. Hier erzielte der identische Aufbau aus Gussasphalt IC 10 und Regupol E48 Trittschalldämmung eine maximale Verkehrslast von 5 kN/m². Die Trittschalldämmwerte, die Regupol E48 in diesen Prü­fungen unter Gussasphalt erreichte, lagen bei 20 dB.

BSW setzt Regupol bereits seit langem erfolgreich unter hoch belastbaren Industrie­estrichen und Betontragplatten ein. Ein typisches Anwendungsfeld hierfür sind bei­spielsweise Supermärkte, in denen durch Regalstützen hohe Punktlasten in den Boden geleitet werden. Hier erreicht Regupol E48 eine maximale Verkehrslast von 30 kN/m², also etwa 3.000 kg.

Mit dem Einsatz von Regupol E48 unter Gussasphalt beabsichtigt BSW zu erreichen ...

  • eine möglichst niedrige Konstruktionshöhe in Verbindung
  • mit ausreichender Belastbarkeit und
  • guten Trittschalldämmwerten.

Damit soll dem Einsatz von Gussasphalt in Innenräumen bei gleichzeitig notwendiger Trittschalldämmung ein breites Einsatzfeld eröffnet werden, das bislang wegen einer zu großen Bauhöhe verschlossen blieb. Denn eine niedrige Konstruktionshöhe ist nicht zuletzt auch bei Sanierungsmaßnahmen unerlässlich. Regupol E48 unter Gussasphalt­estrich besitzt die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung.

Weitere Informationen zu Regupol E48 und zur Trittschalldämmung unter Gussasphalt können per E-Mail an BSW angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)