Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0061 jünger > >>|  

3-Schicht-Schallschutz-Abwasserrohre mit 23 dB von Marley

(9.1.2013) Es ist nicht nur Verkehrs- oder Maschinenlärm, der allgemein als belastend empfunden wird. Auch alltägliche Ge­räusche wie die Toilettenspülung oder ablaufendes Dusch- und Badewasser wirken schnell störend. Zur Vermeidung bietet sich das 3-Schicht-Rohr Marley Silent an, dass die Geräusche von Abwasser im Vergleich zu herkömmlichen HT-Rohrsystemen deutlich mindern kann.

Höchste Schallschutzklasse

Mit 23 dB gehören die blauen Silent HT-Rohre der höchsten Schallschutzklasse für Ein- und Zweifamilienhäuser an. Damit leisten die Rohre einen wichtigen Beitrag zum komfortablen und entspannten Wohnen. Die Schallwerte sind durch das Fraunho­fer-Institut für Bautechnik ermittelt und bestätigt.

Für Fall- oder Steigleitungen gibt es die Marley Silent Rohre in den Nennweiten DN 75 und DN 110. Sie sind temperaturbeständig bis 90 Grad Celsius und für heißes, kaltes sowie aggressives Abwasser zugelassen. Die Rohre lassen sich zudem problemlos mit grauen Standard-HT-Rohren verbauen und an KG-Rohre anschließen.

Weitere Informationen zum 3-Schicht-Abwasserrohr Silent können per E-Mail an Marley angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)