Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/2174 jünger > >>|  

Neue Komponenten für das Luftdicht-Dämmsystem LDS von Knauf Insulation

(6.12.2013) Mit insgesamt fünf neuen Komponenten ergänzt Knauf Insulation das Luftdicht-Dämmsystem LDS, das aus Dampfbremsen, Unterdeckbahnen, Klebebändern, Dichtkle­bern und Manschetten besteht. Neu im Sortiment sind ...

  • die Dampfbremse LDS 2 Silk SK für den Außenbereich mit Selbstklebestreifen,
  • die variable Dampfbremse LDS FlexPlus,
  • die Reparaturpflaster LDS Soliplan RP und LDS Soliplan EP sowie
  • die LDS Leitungsmanschette 6-fach (Bild rechts).

Die reißfeste Dampfbremse LDS 2 Silk aus zweilagigem Polypropylen-Spinnvlies mit Polypropylen-Membran wurde um integrierte Selbstklebestreifen ergänzt. Sie ist mit einem sd-Wert von 2 Metern angegeben und eignet sich daher für weitgehend diffu­sionsoffene Konstruktionen.


Die LDS 2 Silk SK soll sich insbesondere für die plane Verlegung im Knauf Insulation Dachsanierungssystem eignen - dem KombiPlan-Dämmsystem, bei dem die Dampf­bremse auf den Sparren plan zwischen der Zwischen- und der Aufsparrendämmung liegt (siehe dazu auch Baulinks-Beitrag „KombiPlan-Dämmsystem kominiert Dampf­bremse, Zwischen- und Aufsparrendämmung“ vom 24.7.2011).

Die LDS FlexPlus ist eine variable Dampfbremse mit einem besonders feuchtevariablen Diffusionswiderstand, so dass die Bahn sehr gut auf Luftfeuchtigkeitsschwankungen reagieren kann. Der angegebene sd-Wert reicht - je nach Luftfeuchte - von 0,2 bis 20 Metern. So verhindert die Polyamid-Funktions­schicht der Dampfbremsbahn, dass feuchte Raumluft in die Konstruktion eindringt und ermöglicht überdies das Rücktrock­nen zum Innenraum hin. Die variable Dampfbremse kommt im Innenbereich zum Einsatz und ist insbesondere für die Ver­wendung in Dachkonstruktionen mit diffusionsdichter Dach­eindeckung (z.B. Blech) geeignet.

Mit den Reparaturpflastern LDS Soliplan RP können kleine Defekte der Luftdicht­heitsschicht repariert oder bei Bedarf auch Tackerklammern überklebt werden. Die Pflaster werden auf einer Rolle im Abreißkarton geliefert und können damit in der er­forderlichen Länge abgetrennt werden. Der integrierte Fingerlift erleichtert das Ab­ziehen des Abdeckpapiers und sorgt für schnelles Verkleben.

Die Reparaturpflaster LDS Soliplan EP wurden speziell für Öffnungen der Luftdicht­heitsschicht zum Einblasen loser Dämmstoffe entwickelt. Auch sie werden auf einer Rolle im Abreißkarton geliefert. Das geteilte Abdeckpapier erleichtert das Abziehen. Nach dem Einblasen des Dämmstoffs kann die Luftdichtheit so in einem Schritt ohne Werkzeug wiederhergestellt werden - zur Erinnerung siehe Beitrag „Von Natur aus nichtbrennbare Schütt- und Einblasdämmung aus reiner Glaswolle“ vom 11.9.2013.

Die neue LDS Leitungsmanschette 6-fach ist eine selbstklebende Manschette für mehrfache Leitungsdurchführungen durch die Luftdichtheitsschicht im Innenbereich. Sie bietet Platz für bis zu sechs Durchdringungen unterschiedlicher Durchmesser und kann auch bei stark abknickenden Leitungen eingesetzt werden. Die LDS Leitungsman­schette 6-fach ergänzt die LDS Leitungsmanschetten für Einzeldurchführungen unter­schiedlicher Durchmesser und kann wie diese ohne zusätzliches Abkleben mit Klebe­band eingesetzt werden.

Weitere Informationen zum Luftdicht-Dämmsystem LDS können per E-Mail an Knauf Insulation angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)