Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1963 jünger > >>|  

Frostsichere Türstationen und Kameras mit Durchblick bei eisiger Kälte

(16.12.2015) Auch bei deutlichen Minus-Temperaturen muss die Gebäudekommunikation funktionieren. Um das sicherzustel­len, unterzieht beispielsweise Siedle seine Technik und Mate­rialien explizit ausgeprägten Kältetests - schließlich werden die Sprechanlagen aus dem Schwarzwald u.a. auch nach Schwe­den oder Russland verkauft, und dort sind Temperaturen im zweistelligen Minusbereich selbst tagsüber im Winter keine Seltenheit.

Auch die technisch besonders sensiblen Teile jeder Türstation - wie die Kamera - müssen sich diesen Tests stellen. Sie sollen selbst bei -20°C zuverlässig funktionie­ren und ein gestochen scharfes Bild liefern. Dazu ist eine Heizung eingebaut. Darüber hinaus  kommt die „True Day/Night“-Technik mit Infrarotlicht-Erkennung ohne zusätz­liche Beleuchtung aus. 

Weitere Informationen zu frostsicheren Türstationen und Kameras können per E-Mail an Siedle angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)