Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme
ZN der Wilh. Werhahn KG Neuss

St.-Barbara-Straße 3
D - 56727 Mayen-Katzenberg
Telefon: +49 (2651) 955-0
Telefax: +49 (2651) 955-100
URL: rathscheck.de
E-Mail an Rathscheck Schiefer

Kostenloses E-Book zum Thema Asbestentsorgung von Rathscheck Schiefer (25.11.2018)
Fast ein viertel Jahrhundert nach dem Verbot von Asbest finden sich wohl noch an Hunderttausenden von Gebäuden Altlasten an der Gebäu­de­hülle: Asbesthaltige Platten werden gefährlich, wenn sie in die Jahre kommen.

Startschuss für „Dachkult“ beim Jahreskongress des Arbeitskreises Baufachpresse (1.10.2018)
Zwar ist in Deutschland das Steildach mit einem Anteil von ca. 65% im nicht gewerblichen Bereich noch immer die am häufigsten ausgeführte Dachform, verliert aber seit einigen Jahren kontinuierlich Marktanteile.

Wie sich ein Gewerbebau mit einer Schieferfassade attraktiv verheiraten lässt (30.8.2018)
Eigentlich sind Schieferfassaden in Probstzella nichts Ungewöhnliches. Der Ort liegt schließlich unweit des Thüringer Schiefergebirges. Und doch sprengt die Fassade der neuen Produktionsstätte von Elobau übliche Maß­stäbe.

Rathscheck Schiefer muss Schiefer-Abbau am Stammsitz aufgeben (25.6.2018)
Das Moselschiefer-Bergwerk in Mayen-Katzenberg wird bis Ende 2019 die Produktion von Moselschiefer einstellen - dies hat die Geschäftsleitung von Rathscheck Schiefer heute (25. Juni) mitgeteilt.

Schieferdach 4.0: Rathscheck bringt leichte Systemdeckung - elegant kombinierbar mit PV (27.2.2018)
Rathscheck hat eine neuartige Schiefer-Sys­temdeckung vorgestellt, die sich leicht montieren lässt, ein geringes Gewicht hat und ver­gleichs­wei­se kostengünstig ist. Rathschek hob in Köln überdies die geradlinige Optik sowie den seidigen Glanz des Schieferdachs hervor.

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE