Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1552 jünger > >>|  

Betonseminare 2005 informieren über neues Regelwerk

  • Neue Normen – neuer Beton?

(17.11.2004) Ab Januar 2005 erfolgt in Deutschland die endgültige Umsetzung der neuen Normengeneration DIN 1045. Mit dem neuen Regelwerk, das wesentlich auf europäischen Erfahrungen beruht, ändern sich Begriffe, Planungsschritte und Anforderungen an die Bauausführung. Der Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken, charakterisiert durch Expositionsklassen, wird größere Aufmerksamkeit als bisher beigemessen. Gleichzeitig ändern sich die Regelwerke für Betonausgangsstoffe, Weiße Wannen und Sichtbeton.

Die Betonseminare 2005 der BetonMarketing Ost geben praxisnahe Hilfestellungen für die Einarbeitung in das neue Regelwerk. Die Seminare richten sich an Mitarbeiter in Planungs- und Ingenieurbüros, Baubehörden und ausführenden Unternehmen. Themenschwerpunkte werden sein:

  • Überblick über die neuen Regelwerke für Beton und Betonausgangsstoffe
  • Eigenschaften, Herstellung, Konformität und Dauerhaftigkeit von Beton
  • Bestellung, Lieferung und Abnahme von Transportbeton
  • Verarbeiten von Beton einschließlich Schalung, Bewehrung, Nachbehandlung und Überwachung
  • neue Regelwerke für Ingenieurbauwerke (ZTV-Ing), Weiße Wannen (Richtlinie DAfStb) und Sichtbeton (Merkblatt)

Die ganztägigen Veranstaltungen (9.00 - ca.16.00 Uhr) finden in sechs verschiedenen Städten statt. Die Termine im Einzelnen:

  • 9. Februar 2005 in Apolda,
  • 23. Februar 2005 in Neubrandenburg,
  • 28. Februar 2005 in Leipzig,
  • 1. März 2005 in Dresden,
  • 9. März 2005 in Magdeburg und
  • 22. März 2005 in Berlin.

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE