Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1303 jünger > >>|  

Laminat macht selbst vor Treppen nicht Halt!

(5.8.2005) Was sich bei Bodenbelägen mit Erfolg durchgesetzt hat und selbst bei Türen und Möbeln nicht mehr in Frage gestellt wird, macht auch vor Treppen nicht Halt - gemeint ist Laminat:

Laminattreppe, Laminattreppen, Treppe aus Laminat, Treppenbelag aus Laminat, Treppenbeläge aus Laminat, Treppenbau, Laminatdekor, Laminatdekore

Holz als hygroskopischer Werkstoff  (hygroskopisch: Feuchtigkeit an sich ziehend) reagiert empfindlich auf Schwankungen der Luftfeuchtigkeit. Dies bezeichnet man als Quellen und Schwinden. Es handelt sich hierbei um einen kontinuierlich verlaufenden Prozess, der aber innerhalb der verleimten Massivholzlamellen nicht gleichmäßig abläuft. Dies führt zu naturbedingten Versätzen und Haarrissen an den Stoßfugen, die meist nicht vermeidbar sind.

Anders als bei Massivholz ist die Oberfläche bei Laminatstufen nicht hygroskopisch, d.h. sie ist unempfindlich gegen Baufeuchte und Schwankungen der Luftfeuchtigkeit wirken sich nicht negativ (z.B. Waschbrettmuster) auf die Oberfläche aus. Ein unschätzbarer Vorteil, den man auch im Treppenbau nutzen kann.

Laminat-Treppenstufen - beispielsweise von Kenngott - werden mit Hochwertdekoren wie Buche, Ahorn, Eiche, Kirschbaum und Granit gefertigt und bieten sich durch die Kombination mit passenden Türen und Laminatböden für den Wohnbereich geradezu an. Die Laminatstufe verdrängt nach Ansicht von Kenngott  wegen ...

  • ihrer widerstandsfähigen Postforming-Vorderkante,
  • ihrer Fleckenunempfindlichkeit,
  • ihrer Abriebfestigkeit sowie
  • ihrer nachhaltigen Lichtechtheit auch bei hoher Belastung

... zunehmend die Furnier- und Massivholzstufe. Durch ausgesuchte naturgetreue Nachbildungen entfalten die Dekorpapiere das Empfinden, schöner als die Natur zu sein. Durch ein extrem widerstandsfähige Overlay erreiche man den eigentlichen Verschleißschutz. Somit könne dem gehobenen Qualitäts- und Belastbarkeitswunsch kinderreicher Familien oder Treppenbegehungen mit hoher Frequenz ideal entsprochen werden.

Dokumentiert werden die Vorteile speziell der Kenngott-Laminatstufen über die erfolgreichen Prüfungen beim namhaften Institut für Holztechnologie eph Dresden GmbH sowie der erreichten Beanspruchungsklasse 32 gem. EN 13329.

Wer sich einen virtuellen Eindruck verschaffen möchte, kann dies im Internet unter www.kenngott.de tun. Ein 68-seitiger Treppenkatalog mit umfangreichen Informationen über Treppensysteme und Materialien kann kostenlos angefordert werden bei: info@kenngott.de.

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)