Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1428 jünger > >>|  

Stahl-Innovationspreis 2006 - Neue Ideen und Produkte mit Stahl gesucht

(27.8.2005) Ab sofort können sich Erfinder, Ingenieure, Architekten und Designer mit neuen Ideen und Produkten aus Stahl um den Stahl-Innovationspreis 2006 bewerben. Den Siegern winken Preisgelder und Publicity.


Bild von Bauen mit Stahl / gmp / Ingenieurbüro Krebs und Kiefer aus der Meldung "Olympiastadion Berlin ausgezeichnet: Umbau der historischen Bausubstanz mit Stahl vorbildlich" vom 21.6.2005

Unter dem Motto "Stahl schafft Erfolge" lobt die Stahlindustrie in Deutschland zum siebten Mal den Stahl-Innovationspreis aus. Schirmherr des Wettbewerbs ist Porsche-Vorstandschef Dr.-Ing. Wendelin Wiedeking. Die Anwendungsbreite spiegeln die vier Kategorien wieder: "Produkte aus Stahl", "Stahl in Forschung und Entwicklung", "Bauteile und Systeme aus Stahl für das Bauen" sowie "Stahl-Design". Jeder kann teilnehmen, der eine neue Idee rund um den am häufigsten verwendeten Konstruktionswerkstoff der Welt hat - vom Handwerker, Techniker und Konstrukteur über den Architekten und Designer bis hin zum Forscher und Erfinder.

Den Siegern winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 67.000 Euro sowie die Möglichkeit, ihre Projekte und Neuentwicklungen der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Erstmals wird zusätzlich der innovativste Beitrag eines kleinen oder mittleren Unternehmens mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Der Stahl-Innovationspreis hat bereits vielen Preisträgern früherer Wettbewerbe zu Bekanntheit und Erfolg im Markt verholfen. Er ist einer der bedeutendsten seiner Art in Deutschland und wird alle drei Jahre verliehen, um Innovationen aus Stahl zu fördern und die Qualitäten des Werkstoffs breitenwirksam ins Bewusstsein zu bringen.

Teilnahmeberechtigt sind Personen, Firmen und Entwicklungsgemeinschaften mit Sitz in Deutschland, deren Entwicklungen nicht älter als fünf Jahre sind. Jeder Bewerber kann maximal drei Projekte einreichen. Ab sofort können die vollständigen Teilnahmeunterlagen beim Stahl-Informations-Zentrum in Düsseldorf angefordert werden. Einsendeschluss ist der 20. Januar 2006. Die Preisverleihung findet am 22. Juni 2006 in Essen statt.

Informationen und Teilnahmeunterlagen sind erhältlich beim Stahl-Informations-Zentrum unter www.stahl-innovationspreis.de.

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)