Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/2039 jünger > >>|  

BSi und UVS verschmelzen am 1.1.2006 zum BSW

(15.12.2005) Am 12.12.2005 haben die Vorstände der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.V. (UVS) und des Bundesverbandes Solarindustrie e.V. (BSi) ihren Fusionsvertrag unterschrieben. Die Verschmelzung beider Unternehmensverbände zum Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW) könne damit wie geplant zum 1.1.2006 erfolgen. Notariell beglaubigt wurden zudem Satzung, Geschäftsordnung und Beitragsordnung des neuen Verbandes. Die Fusionsdokumente wurden vom BSi -Vorsitzenden Olaf Fleck sowie UVS-Präsident Hans-Martin Rüter unterschrieben. Sie tragen zudem die Unterschriften von UVS-Gründungsvorstand Reinhold Weiser und dem stellvertretenden BSi-Vorsitzenden Helmut Jäger.

Im März 2006 sollen die Mitgliederversammlungen beider Verbände ein letztes Mal zusammenkommen, um die Fusion rückwirkend zu legitimieren. An einer Zustimmung der Mitglieder bestehe kein Zweifel, da der Fusionsbeschluss beider Solarverbände bereits im Frühjahr und Sommer 2005 nach intensiven Sondierungen einstimmig beschlossen wurde.

Ziel sei es, mit dem Zusammenschluss beider Verbände Kräfte zu bündeln und den weiter wachsenden gesellschaftlichen Anforderungen zu entsprechen. Damit werde die Branche über die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich Photovoltaik / Solarstrom, Solarwärme und solarthermische Kraftwerke vertreten. In einem schlagkräftigen Verband sollen alle deutschen Solarunternehmen vereint und deren Interessen gegenüber Politik und Öffentlichkeit zukünftig noch besser vertreten werden.

Der Bundesverband Solarwirtschaft wird über 650 Solarunternehmen repräsentieren. Für dieses Jahr erwartet die Branche einen Umsatz von über drei Milliarden Euro und 35.000 Beschäftigten.

Präsidenten des neuen Verbandes werden Hans-Martin Rüter (bislang UVS-Präsident) und Dr. Winfried Hoffmann (bislang BSi-Vorstand). Weitere Vorstandsmitglieder sind Matthijs Bruijnse, Claudio Fischer-Zernin-Schmitt, Helmut Jäger, Werner Koldehoff, Matthias Reitzenstein und Georg Salvamoser. Operativ soll der neue Verband durch die Geschäftsführer Carsten Körnig und Gerhard Stryi-Hipp geleitet werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)