Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/2146 jünger > >>|  

Lösungen von Kaba für Zutrittskontrolle auf Flughäfen

(17.12.2009) Auf der inter airport stellte Kaba eine Zutritts­kontrolllösung für Flufhäfen vor, mit der sich einzelne Sicher­heitszonen absichern lassen. Die Lösung kombiniert Zutritts­leser und Biometrieterminals der Serie B-Net mit Sicherheitsschleusen:

  • In Low Security Zonen reicht die Identifizierung mit einem personalisierten Ausweis,
  •  in Medium Security Zonen kommen persönliche PIN-Codes dazu und
  • in High Security Zonen erfolgt die Identifizierung über ein biometrisches Merkmal,
  • sehr wichtige Bereiche sind zusätzlich noch mit Sicherheitsschleusen abgesichert.

Das Multifunktionsterminal B-Net 95 80 kann personalisierte Bordkarten mit der Möglichkeit des Bildabgleichs mit den Passagieren erstellen und so für eine erhöhte Sicherheit und Kontrollmöglichkeit beim Wechsel von der Landseite zur Luftseite sorgen. Die Bordkarten erhalten einen aufgedruckten Barcode im IATA Format, wodurch sie sich schnell, einfach und reibungslos in bestehende Airportsysteme integrieren lassen sollten.

Ein Flughafen-Zutrittsmanagement hat alle einzubeziehen, die sich auf dem Flughafen und dem Flugplatz bewegen, also Mitarbeiter, Fremdfirmen, Besucher, Passagiere. Die für Mitarbeiterzugänge vorgestellte Lösung basiert auf dem Multifunktionsterminal B-Net 95 80 und ist ausgestattet mit einem Ausweisleser vom Typ Legic sowie einem Biometrielesemodul. Damit soll ein Höchstmaß an Sicherheit und durch die Nutzung der Touchscreen-basierten Anwendung auch ein einfacher sowie unkomplizierter Erfassungsablauf gewährleistet werden.

Für die Personenkontrolle auf dem Flughafengelände hat Kaba mit "B-Net mobile" außerdem eine mobile Lösung zur Identifikation präsentiert. Das Sicherheitspersonal erhält dazu ein Handheld-Terminal mit einem Legic Kartenleser sowie integriertem Touchscreen, mit dem eine einfache Bedienung mit flexiblen Buchungsdialogen möglich sei.

Weitere Informationen zu Zutrittskontroll-Systemen können per E-Mail an Kaba angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)