Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1637 jünger > >>|  

Barrierefreie Badewanne mit Lift und Tür

(28.9.2010) Komfort mit Sicherheit - unter dieser Prämisse stand die Konzeption der Wanne Divina durch Saniku. Mit einem Sitz, der bodengleich in der Wanne versenkt und für den bequemen Ausstieg wieder hochgefahren wird, eignet sich das Sanitärobjekt besonders für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Die Gefahr, beim Aufstehen aus der Wanne zu rutschen und sich zu verletzen, lässt sich auf diese Weise reduzieren.

Die Divina wird neben dem Sitzlift mit der patentierten seitlichen Türeinstieg aus Sicherheitsglas ausgestattet. Daher verspricht diese Wanne einen hohen Nutzwert für Menschen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind und trotzdem möglichst selbständig in den Genuss eines Bades kommen möchten. Natürlich kann das Sanitärobjekt ebenso von nicht behinderten zur entspannten Körperpflege eingesetzt werden. Die Divina bietet sich damit als Mehrgenerationenlösung für das Bad an.

Mit Wasserdruck statt elektrischem Strom

Der Sitz wird mit Hilfe von Wasserdruck bewegt, es sind keine elektrischen Anschlüsse erforderlich. Pro Hebe- bzw. Senkvorgang werden lediglich ca. 5 Liter Wasser benötigt. Die Lift-Technik verbirgt sich unsichtbar im Innern der Wanne. Mit zwei Drucktasten steuert der Nutzer die Auf- oder Abwärtsbewegung. Zur Sicherheit stoppt die Bewegung, sobald eine Taste losgelassen wird oder ein Hindernis unter den Sitz gerät.

Als Material für die eigentliche Sitz- und Anlehnfläche kommt schwarzer PU-Integralschaum zum Einsatz, der sich angenehm anfühlt und leicht zu reinigen ist. Der Ablauf befindet sich unter dem Sitzmodul und sorgt für eine schnelle Entleerung der Wanne - damit man nicht so lange warten muss bis man das Wannentürchen öffnen kann.

Die Saniku Divina ist 80 cm breit, die Länge beträgt 170 cm. Optional ist auch ein Schürzensystem erhältlich. Zusätzlich lässt sich die Badewanne z.B. mit Griffen ergänzen, um eine noch sicherere Nutzung zu gewährleisten.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)