Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0754 jünger > >>|  

BetteLoft Ornament - fast zu schade, in der Wanne zu sitzen...

(9.5.2017; ISH-Bericht) Eines der Highlights auf dem Messestand von Bette war die BetteLoft Ornament. Die 181 x 81 cm große, freistehende Badewanne aus glasiertem Titanstahl (Stahl/Email) wurde zusammen mit passenden Waschtischen gleich mehrfach in Szene gesetzt - hier ein Beispiel:

Foto © baulinks/AO

Während der Innenkörper die typische Grundform einer BetteLoft-Wanne aufweist, zieht die fest angeformte Wannenschürze mit ihrem geometrischen Muster die Blicke auf sich. Dank der Dreidimensionalität reagiert die sechsreihige Ornamentik mit einem wechselvollen Spiel aus Licht und Schatten auf unterschiedliche Beleuchtungssituationen im Bad. Die luxuriöse Erscheinung wird überdies durch einen flächigen und randlosen Aufbau betont.

Kongenialer Partner der BetteLoft Ornament ist ein wandhängender Waschtisch, dessen Außenseiten dasselbe geometrische Muster ziert - wahlweise mit ein- oder vierreihiger Prägung, sprich: mit sichtbarem oder verdecktem Siphon:

dieses und das weitere Foto © Bette

Zusammen mit der Badewanne eröffnet der Waschtisch dem Badplaner zahlreiche Möglichkeiten für die markante Gestaltung ganz besonderer Badräume - passend zu vielen aktuellen Fliesentrends. Erhältlich ist ...

  • der einreihig geprägte Waschtisch in der Größe 82,5 x 52,5 x 12,5 cm und
  • der vierreihig geprägte mit den Abmessungen 81 x 51 x 42 cm.

Weitere Informationen zu BetteLoft Ornament können per E-Mail an Bette angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE