Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0755 jünger > >>|  

Val: Ein Komplettbad mit viel Saphirkeramik

(9.5.2017; ISH-Bericht) Die Badkollektion Val zeichnet sich dank Saphirkeramik durch klare geometrische Formen, dünne Wandungen, extrem schmale Kanten und sanfte Radien aus (siehe Bild rechts). Dieses Spiel der Formen und Linien wurde von Konstantin Grcic beim Design weiterer Badobjekte wieder aufgegriffen. „Von Anfang an war das Design von Val darauf ausgelegt, gebrauchs- und alltagstauglich zu sein“, so Konstantin Grcic, „dieser Philosophie sind wir auch bei den neuen Stücken treu geblieben.“


alle Fotos © Laufen

Zum Sortiment der bereits bekannten Aufsatz- und Unterbau-Waschtische in den Standardbreiten von 55 bis 95 cm, gesellt sich nun ein 120 cm breiter Waschtisch. Da er ebenfalls aus Saphirkeramik gefertigt wird, wirkt er trotz seiner Größe ausgesprochen feingliedrig und im Gefüge der Badarchitektur angenehm zurückhaltend. Gleichzeitig bietet sein Becken ein enormes Fassungsvermögen, so dass er sich in einer Variante mit zwei Hahnlöchern als Doppelwaschtisch nutzen lässt. Über diese Option verfügt jetzt neu auch das 95 cm breite Modell des Waschtischs.


Laufen stattet diesen Waschtisch nun wahlweise auch mit geschliffener Unterseite aus, um Fugen möglichst schmal halten zu können, wenn das Becken auf ein Möbel oder eine Platte aufgesetzt wird. Eine geschliffene Unterseite kann auch beim neuen, fast kreisrunden Waschtisch mit Armaturenbank gewählt werden (Bild rechts).

Pflegeleichte WCs und ein Bidet

Der Kreis als Gestaltungselement findet sich auch bei dem Wand-WC, dem Wand-Bidet und der Stand-WC-Kombination wieder, die ebenfalls neu zur Kollektion gestoßen sind. Auffallend hierbei ist die Kombination aus geraden Linien, rundem Becken und sich verjüngenden Elementen, die den Keramikkorpus  optisch vergleichsweise zierlich wirken lassen:


Gespült werden können die spülrandlosen WCs mit 4,5 und 3 Litern oder 6 und 3 Litern. Die Stand-WC-Kombination wurde außerdem mit einem neu entwickelten Spülmechanismus ausgestattet sowie einer montagefreundlichen Befestigung für den Spülkasten.

Neue Optionen bei Badewanne und Badmöbeln

Ein echter Blickfang im Val Bad ist die freistehende, kreisrunde Badewanne mit eimem Durchmesser von 130 cm, die nun alternativ zu dem bereits eingeführten, ovalen Modell angeboten wird. Dank ihrer schmalen Kanten passt sie ideal zu den filigranen Waschtischen. Sie besteht aber nicht aus Saphirkeramik, sondern aus dem Mineralguss-Werkstoff Sentec, mit dessen Hilfe Laufen in einem Guss produzieren kann.

Neben den Badmöbeln Boutique und Space, die mit Val kombiniert werden können, stellt Laufen der Kollektion jetzt auch das neue Badmöbelprogramm Base zur Seite. Dieses zeichnet sich durch eine reduzierte, zurückhaltende Gestaltung aus und verspricht hohe Qualität und viel Funktionalität zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Base ist in den Farben Ulme hell und dunkelbraun sowie Weiß matt oder glänzend erhältlich.

Armaturen komplettieren Val

Eigens für Val hat Konstantin Grcic auch eine hochwertige Armaturenserie für Laufen kreiert. Die Waschtisch-Armaturen der Serie zeichnen sich dadurch aus, dass sich sowohl der Armaturenkorpus selbst, als auch Griffhebel und Auslauf nach oben beziehungsweise nach vorne verjüngen:


Praktische Details sind eine energiesparende Kaltstart-Funktion sowie der Verzicht auf eine Rosette, wodurch die Reinigung von Armatur und Keramik vereinfacht wird.

Neben den Armaturen für den Waschtischrand gehören zum Sortiment der Val Armaturen auch eine erhöhte Armatur für Waschtischschalen, ein Zweiloch-Wandauslauf, ein Bidetmischer sowie Armaturen für Badewanne und Dusche, die alle dieselbe Formensprache aufgreifen und viel Komfort ins Bad bringen.

Weitere Informationen zu Val können per E-Mail an Laufen angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)