Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0833 jünger > >>|  

T60: Volas Art eine runde Handbrause zu gestalten - passend zur Kopfbrause 060

(22.5.2017; BAU-Bericht) Um einen Duschplatz rund um die Kopfbrause 060 designtreu zu vervollständigen, hat Vola die Handbrause T60 für die Runde Serie und die Brausestange T65 auf den Markt gebracht. Beide Produkte greifen Formensprache und Materialien der Kopfbrause stilsicher auf.

Zentrale Designelemente der Runden Serie sind die Kreisform und der schmale Ring, der in der Seitenansicht zum Blickfang wird. Der schlanke zylindrische Griff läuft außerdem hinten am Duschkopf vorbei und betont dabei dessen Status als Schlüsselelement.


alle Fotos © vola

Die markanten geometrischen Formen des Duschkopfes fallen sofort ins Auge: In acht langgestreckten Öffnungen, die wie Speichen vom Mittelpunkt aus zum Rand streben, sitzen unsichtbar die Wasserdüsen. So ergibt sich ein aufgeräumter, glatter Brauseboden.

Außerdem auffällig sind die Ringe am Griff. Sie sind allerdings mehr als ein reines Stil- oder Designelement - sie tragen vielmehr dazu bei, dass die Handbrause nicht so leicht aus der seifigen Hand rutschen kann.

Die Standard-Durchflussmenge der Handbrause ist mit 12 Litern pro Minute angegeben. Zudem ist sie als wassersparendes Modell mit 7,5 Litern pro Minute erhältlich. Darüber hinaus wird die Handbrause in drei Standard-Oberflächen angeboten - in mattem Chrom, gebürstetem Edelstahl oder poliertem Messing - sowie in weiteren Vola-Farben (siehe auch Beitrag „Vola-Armaturen in neuen, exklusiven PVD-Oberflächen“ vom 20.5.2017).

Die Brausestange knüpft auf ihre Art an die Designelemente von Vola an: Ihre kreisrunden Wandhalterungen beispielsweise kongruieren mit dem runden Kopf der Handbrause.

Entworfen wurden die Runde Kopfbrause und die Runde Handbrause übrigens von Aarhus Arkitekterne.

Weitere Informationen zu Kopf- und Handbrausen können per E-Mail an Vola angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)