Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0820 jünger > >>|  

Vola-Armaturen in neuen, exklusiven PVD-Oberflächen

(20.5.2017; BAU-Bericht) Vola bietet künftig seine Produkte mit verschiedenfarbigen PVD-Oberflächenveredelungen an:

Zur Erinnerung: Das PVD-Beschichtungsverfahren ermöglicht nicht nur makellose Oberflächen mit hoher Farbbrillanz, sondern verspricht auch eine gute Kratz- und Verschleißfestigkeit. PVD-Beschichtungen sind zudem chemisch und elektrochemisch sehr inert und gewährleisten somit auch einen Schutz gegen eine Vielzahl korrosiver Medien.

Vola bietet sein gesamtes Vola Sortiment in zehn verschiedenen, exklusiven PVD-Oberflächen nur für hochwertige Wohn- und Bauprojekte an. Wählen kann man zwischen ...

  • Chrom Schwarz gebürstet und Chrom Schwarz,
  • Tiefschwarz hochglänzend,
  • Kupfer und Kupfer gebürstet,
  • Gold hell, Gold gebürstet und Gold matt sowie
  • Nickel glänzend und Nickel matt gebürstet.

Übrigens: Architekten und Planer können die PVD-Oberflächen für ihre hochwertige Wohn- und Bauprojekte nur über einen kleinen Kreis von Vola-Vertriebspartnern beziehen, die von Vola sorgfältig ausgewählt wurden.

Weitere Informationen zu Vola-Armaturen mit PVD-Oberflächen können per E-Mail an Vola angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE